Risiken.

Die nachfolgend aufgeführten Risiken können wesentliche Auswirkungen haben, sind aber nicht immer angemessen im synthetischen Risikoindikator abgebildet und können deshalb zusätzliche Verluste verursachen: Kreditrisiko, Risiken aus der Wertpapieraufbewahrung und Modellrisiko.

TargetNetZero-Anleihenstrategien 

Dekarbonisieren, diversifizieren und den Übergang vorantreiben


Die Marktkräfte sind in Aktion: 140 Länder (die für 91 Prozent der Treibhausgasemissionen verantwortlich sind) haben sich Klimaziele gesetzt, und die Politik unterstützt grüne Technologien in nie dagewesenem Ausmass. 

Unsere TargetNetZero-Anleihenstrategien ermöglichen es unseren Kundinnen und Kunden, die Chancen zu nutzen und die Risiken zu mindern, die die Dekarbonisierung der gesamten Wirtschaft mit sich bringt.

Quelle: BCG (2021) Unlocking the Potential of Carbon Markets to Achieve Global Net Zero, Credit Suisse, Caixa Bank, Bloomberg Green.

Beurteilung der Klimarisiken.

Der Klimawandel verändert das Anlageuniversum, und wir richten uns auf den Übergang zu Netto-Null-Emissionen aus. Die Beurteilung der Klimarisiken eines Unternehmens ist jedoch komplex: Die Daten sind unvollständig, und es gibt keine Branchenstandards.

Wir bei LOIM haben daher ein Tool zur Emissionsanalyse entwickelt, um zu ermitteln, inwieweit ein Unternehmen auf die Ziele des Pariser Abkommens ausgerichtet ist, die Erderwärmung auf deutlich unter 2 Grad Celsius zu begrenzen. Der implizite Temperaturanstieg (Implied Temperature Rise, ITR) ist eine zukunftsgerichtete Kennzahl für die Temperaturausrichtung. Damit können wir beurteilen, wie sich die Emissionen eines Unternehmens oder Portfolios entwickeln. Wir können also feststellen, ob die Emissionen steigen, gleich bleiben oder sinken; und ob sie schnell genug sinken. Wir übertragen die Erkenntnisse in ein firmeneigenes Rating der Temperaturausrichtung (LOPTA). Dieses Rating gibt an, welche Erderwärmung sich ergeben würde, wenn jeder Wirtschaftsakteur mit dem gleichen Ehrgeiz versucht, seine Emissionen zu reduzieren.

Unser Ziel ist einfach: Wir wollen TargetNetZero-Strategien für unterschiedliche Anlageklassen entwickeln, um beim Übergang der globalen Wirtschaft zu Netto-Null die Chancen zu maximieren und die Klimarisiken zu minimieren.
 

Ausmass der Herausforderungen des Klimawandels.

Unternehmen aus allen Branchen und Regionen müssen sich von fossilen Brennstoffen abwenden, um die Netto-Null-Klimaziele zu erreichen. Dieser Übergang wird mehrere Jahrzehnte dauern. 

 

 


Quelle: Analyse von LOIM, Stand: 31. März 2022; ClimateActionTracker. Nur zur Veranschaulichung. Angaben sind Richtwerte. Nicht massstabsgetreu.


Dieser Übergang hat bereits begonnen und gewinnt an Fahrt. Treibende Kräfte sind: Politik und Regulierung, Marktkräfte, Verbrauchernachfrage und Umschichtung von Kapital.

Die Anleihenmärkte müssen jedoch die Notwendigkeit der Dekarbonisierung noch umfassend berücksichtigen und so den Anlegerinnen und Anlegern Chancen eröffnen.

Warum investieren?

Der CO2-Fussabdruck an sich vermittelt uns noch keinen vollständigen Eindruck von den Klimarisiken eines Portfolios. Wir empfehlen ein diversifiziertes Portfolio, das sektorunabhängig auf Unternehmen setzt, die sich auf einem guten Dekarbonisierungspfad befinden. Dies beschleunigt den Übergang zu Netto-Null und kann zur Erzielung attraktiver Anlagerenditen beitragen.

  • Der Übergang zu Netto-Null wird sich auf Emittenten und Anleger im Anleihenbereich auswirken.
    Einigen Sektoren wird dieser Übergang leichter fallen als anderen. Unternehmen, die sich zum Pariser Abkommen verpflichtet haben, weisen bereits ein geringeres Übergangsrisiko auf. Emissionsintensive Unternehmen, die eine klare Dekarbonisierungsstrategie verfolgen, können jedoch Rendite- und Diversifizierungschancen bieten.
  • Zugang zu potenziell höheren Renditechancen.
    Durch zukunftsgerichtete Klimaanalysen können wir stärker auf unsere Bonitätsbewertung von Emittenten vertrauen, sodass wir in potenziell höher rentierlichen Anleihen investieren können.
    Unseres Erachtens können Emittenten mit ehrgeizigen und glaubwürdigen Dekarbonisierungsstrategien – ungeachtet ihres CO2-Fussabdrucks – ihren Zugang zu Kapitalmärkten besser behaupten und werden von Anlegern bevorzugt.

Unser TargetNetZero-Ansatz.

Dekarbonisierung, Diversifizierung und Vorantreiben des Übergangs – diese Ziele setzen wir durch unseren vierstufigen TargetNetZero-Ansatz um:
 

TNZ-FI-footprint.png

CO2-Fussabdruck des Basisszenarios. Beurteilung der aktuellen Höhe der CO2-Emissionen und des Kohlenstoffrisikos in den Portfolios, Berücksichtigung sowohl direkter als auch indirekter Emissionen

TNZ-FI-trajectory.png

Emissionsentwicklung. Beurteilung der erwarteten Emissionsentwicklung und des notwendigen Umfangs der Dekarbonisierung, um das Pariser Abkommen zu erfüllen

TNZ-FI-acceleration.png

Beschleunigungspotenzial. Berücksichtigung künftiger Entwicklungen auf Unternehmens-, Branchen- und regulatorischer Ebene, die die Dekarbonisierung beschleunigen könnten

TNZ-FI-information.png

Nutzung neuer Informationen. Anpassung unserer Überzeugung durch Einbeziehung neuer Daten sowie der Verpflichtungen von Unternehmen und Politik


Quelle: LOIM. Nur zur Veranschaulichung.

Warum wir?

Unsere Strategie.

Anlageprozess.

Anlageteam.

LOcom-AuthorsAM-Zufferey.png

Yannik Zufferey
Head of Fixed Income

LOcom_AuthorsAM-Parker.png
Ashton Parker
Head of Fundamental Fixed Income Credit Research and Senior Portfolio Manager
locomauthorsam-collet

Jérôme Collet
Head of Beta Portfolio Manager

Erika-Wrangeard-author.png

Erika Wrangeård
Portfolio Manager Sustainability Specialist

LOcom_AuthorsAM-Hohne-Sparborth.png

Dr Thomas Hohne-Sparborth, PhD
Head of Sustainability Research

 

 

Bitte geben Sie Ihren Titel ein.

Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.

Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.

Bitte geben Sie eine gültige berufliche E-Mail-Adresse ein.

Bitte geben Sie den Namen Ihres Unternehmens ein.

Nachrichten.

Fallen Angels Radar: positive Angebotsdynamik 2024
investment viewpoints Institutional
investment viewpoints Institutional Fallen Angels Wholesale

Fallen Angels Radar: positive Angebotsdynamik 2024

Der „Fallen Angels Radar“ ist ein neuer Quartalsbericht von LOIM: Er verfolgt, welche Emittenten von Unternehmensanleihen ihr Investment-Grade-Rating verloren haben und welche Trends sich abzeichnen.

Kohlenstoffintensive Sektoren mit Unternehmens- anleihen kühlen
investment viewpoints Institutional
investment viewpoints Institutional Wholesale TNZ Fixed Income

Kohlenstoffintensive Sektoren mit Unternehmens- anleihen kühlen

Unsere Netto-Null-Anleihenstrategie setzt auf unsere Kennzahl für die Temperaturausrichtung. So können wir im Wandel befindliche Unternehmen mit glaubwürdigen Dekarbonisierungsplänen identifizieren.

Ausrichtung auf Netto-Null: fünf Gründe, die Dekarbonisierung des Portfolios zu überdenken
investment viewpoints Institutional
investment viewpoints Institutional Sustainability Wholesale TargetNetZero Global Convertible Bond TNZ equities TNZ Fixed Income

Ausrichtung auf Netto-Null: fünf Gründe, die Dekarbonisierung des Portfolios zu überdenken

Blickt Ihre Dekarbonisierungsstrategie in Richtung 2050, damit Sie optimal vom Übergang profitieren? Wir nennen fünf Gründe, Netto-Null-Anlagen zu überdenken.

Webinar | Macro outlook for Asian and emerging market fixed income
investment viewpoints Institutional
investment viewpoints Institutional Wholesale Asia value bonds

Webinar | Macro outlook for Asian and emerging market fixed income

Fixed-income assets are cheap on a multi-year horizon in Asian and emerging markets such that the risk-reward is asymmetric, offering attractive potential regardless of a bearish or bullish environment for patient investors, in our view.

Schweizer Anleihen: raus aus der Komfortzone
investment viewpoints Asset Management
investment viewpoints Asset Management DC DB Banks Wholesale Official institutions Third party asset managers Geronne Independants Institutional Consultants Insurance Fund of funds Endowments Fixed Income Swiss Franc bonds

Schweizer Anleihen: raus aus der Komfortzone

Für Anlegerinnen und Anleger in Schweizer Anleihen könnte nun ein günstiger Zeitpunkt sein, um ihre Komfortzone zu verlassen und den Blick stärker auf Unternehmensanleihen zu richten. Markus Thöny von LOIM erklärt, warum.

Webinar | rethink net zero: investing in the transition
investment viewpoints Institutional
investment viewpoints Institutional Wholesale TNZ equities TNZ Fixed Income TargetNetZero Global Convertible Bond

Webinar | rethink net zero: investing in the transition

Webinar | rethink net zero: decarbonise, diversify and help drive the transition

Wichtige Informationen.

Lombard Odier Funds (nachfolgend der „Fonds“) ist eine Luxemburger Investmentgesellschaft mit variablem Kapital (SICAV). Der Fonds wird von der Luxemburger Aufsichtsbehörde Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) reguliert und ist von dieser als Organismus für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren (OGAW) gemäss Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember 2010 zugelassen, mit dem die EU-Richtlinie 2009/65/EG in ihrer jeweils gültigen Fassung („OGAW-Richtlinie“) umgesetzt wird. Die Verwaltungsgesellschaft des Fonds ist Lombard Odier Funds (Europe) S.A. (nachfolgend die „Verwaltungsgesellschaft“), eine in Luxemburg domizilierte Aktiengesellschaft (SA), die ihren eingetragenen Sitz in 291, Route d'Arlon, 1150 Luxemburg, Grossherzogtum Luxemburg hat und von der CSSF als eine Verwaltungsgesellschaft im Sinne der EU-Richtlinie 2009/65/EG in ihrer jeweils gültigen Fassung zugelassen ist und reguliert wird. Dieses Marketingdokument bezieht sich auf „LO Funds – Climate Transition“, einen Teilfonds von Lombard Odier Funds (nachfolgend der „Teilfonds“). Diese Marketingmitteilung wurde von Lombard Odier Asset Management (Europe) Limited erstellt. Der Prospekt, die Satzung, die Wesentlichen Anlegerinformationen, das Zeichnungsformular sowie die jüngsten Jahres- und Halbjahresberichte sind die einzigen offiziellen Emissionsunterlagen für die Anteile des Teilfonds (die „Emissionsunterlagen“). Die Emissionsunterlagen sind in englischer, französischer, deutscher und italienischer Sprache unter www.loim.com verfügbar und können am eingetragenen Sitz des Teilfonds in Luxemburg kostenlos angefordert werden: 291, Route d'Arlon, 1150 Luxemburg, Grossherzogtum Luxemburg. Die Informationen in dieser Marketingmitteilung berücksichtigen weder die spezifischen Lebensumstände, Ziele oder Bedürfnisse einer bestimmten Person noch stellen sie Research dar oder erheben den Anspruch, dass eine Anlagestrategie für individuelle Umstände geeignet oder angemessen ist oder dass eine bestimmte Anlage oder Strategie eine persönliche Anlageberatung für den jeweiligen Anleger darstellt. Diese Marketingmitteilung ersetzt keine professionelle Beratung zu Anlagen in Finanzprodukte. Vor einer Anlage in den Teilfonds sollten die Anleger die gesamten Emissionsunterlagen, insbesondere den Abschnitt zu den Risikofaktoren in Bezug auf eine Anlage in den Teilfonds, lesen. Wir weisen die Anleger auf den langen Zeitraum hin, der für die Erzielung von Renditen in einem Konjunkturzyklus notwendig ist, und der Einsatz von Finanzderivaten als Teil der Anlagestrategie kann einen stärkeren Hebeleffekt zur Folge haben und das Gesamtrisiko des Teilfonds sowie die Volatilität seines Nettoinventarwerts erhöhen. Die Anleger sollten gründlich prüfen, ob eine solche Anlage im Einklang mit ihrem individuellen Risikoprofil und ihren persönlichen Umständen steht, und gegebenenfalls zusammen mit einem unabhängigen Fachberater die damit zusammenhängenden spezifischen Risiken sowie die etwaigen rechtlichen, regulatorischen, kreditspezifischen, steuerlichen und buchhalterischen Auswirkungen beurteilen. Es besteht keine Gewähr, dass das Anlageziel des Teilfonds erreicht oder eine Kapitalrendite erzielt wird. Die in der Vergangenheit erzielte Performance bietet keine Gewähr für zukünftige Ergebnisse. Wenn der Teilfonds auf eine andere Währung als die Basiswährung eines Anlegers lautet, können Wechselkursschwankungen die Preise und Erträge beeinträchtigen. Bitte beachten Sie die Risiken. Hier enthaltene Angaben zu Benchmarks/Indizes dienen nur Informationszwecken. Weder die Benchmarks noch die Indizes sind mit den Anlagezielen, der Strategie oder dem Universum eines Teilfonds direkt vergleichbar. Aus der Wertentwicklung einer Benchmark lässt sich nicht auf die vergangene oder zukünftige Performance eines Teilfonds schliessen. Es darf nicht angenommen werden, dass der entsprechende Teilfonds in spezifische, in einem Index enthaltene Wertpapiere investieren wird oder dass die Performance des Teilfonds mit der Wertentwicklung des Index korreliert. Das angestrebte Performance-Risiko-Verhältnis stellt ein Ziel der Portfoliokonstruktion dar. Es bildet nicht die vergangene Performance bzw. das vergangene Risiko ab und bietet keine Gewähr für die tatsächliche zukünftige Performance bzw. das tatsächliche zukünftige Risiko. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen und Analysen basieren auf Quellen, die als verlässlich erachtet werden. Lombard Odier ist bestrebt, deren Aktualität, Genauigkeit und Vollständigkeit sicherzustellen. Alle Informationen und Meinungen sowie die hierin enthaltenen Preisangaben, Marktbewertungen und Berechnungen können sich jedoch jederzeit ohne Vorankündigung ändern. Datenquelle: Sofern nicht anders angegeben, wurden die Daten von Lombard Odier Asset Management (Europe) Limited erstellt. Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Umständen jedes einzelnen Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. Lombard Odier bietet keine Steuerberatung an, und dem Anleger wird empfohlen, sich von seinem eigenen Steuerberater beraten zu lassen. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen und Analysen basieren auf Quellen, die als verlässlich erachtet werden. Lombard Odier ist bestrebt, deren Aktualität, Genauigkeit und Vollständigkeit sicherzustellen. Alle Informationen und Meinungen sowie die hierin enthaltenen Preisangaben, Marktbewertungen und Berechnungen können sich jedoch jederzeit ohne Vorankündigung ändern. Datenquelle: Sofern nicht anders angegeben, wurden die  Daten von Lombard Odier Asset Management (Europe) Limited erstellt. Die  steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Umständen jedes einzelnen Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. Lombard Odier bietet keine Steuerberatung an, und dem Anleger wird empfohlen, sich von seinem eigenen Steuerberater beraten zu lassen. Österreich: Zahlstelle: Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG. Deutschland: Deutsche Informations- und Zahlstelle: DekaBank Deutsche Girozentrale. Italien: Zahlstellen: Société Générale Securities Services S.p.A., State Street Bank International GmbH - Succursale Italia, Banca Sella Holding S.p.A., Allfunds Bank S.A., italienische Niederlassung, BNP Paribas Securities Services, Niederlassung CACEIS Bank Italien. Liechtenstein: Zahlstelle - LGT Bank AG. Luxemburg: Depotbank, Zentralverwaltungsstelle, Registrator, Transferstelle, Zahlstelle und Kotierungsstelle: CACEIS Bank, Zweigstelle Luxemburg. Niederlande: Zahlstelle: Lombard Odier Asset Management (Europe) Ltd, Niederlassung Niederlande. Spanien: Zahlstelle: Allfunds Bank, S.A. - CNMV-Nummer: 498. Singapur: Diese Marketingmitteilung wurde von Lombard Odier (Singapore) Ltd. zur allgemeinen Information von akkreditierten Anlegern und anderen Personen gemäss den in den Abschnitten 275 und 305 des Securities and Futures Act (Kapitel 289) festgelegten Bedingungen genehmigt. Empfänger in Singapur sollten sich an Lombard Odier (Singapore) Ltd., eine nach dem Financial Advisers Act (Kapitel 110) befreiten Finanzberater und eine von der Monetary Authority of Singapore regulierte und beaufsichtigte Handelsbank wenden, wenn es um Angelegenheiten geht, die sich aus oder in Verbindung mit dieser Marketingkommunikation ergeben. Die Empfänger dieser Marketingmitteilung versichern und garantieren, dass sie akkreditierte Anleger und andere Personen im Sinne des Securities and Futures Act (Kapitel 289) sind. Diese Anzeige wurde von der Monetary Authority of Singapore nicht überprüft. Schweden: Zahlstelle: Skandinaviska Enskilda Banken AB (publ). Schweiz: Der Teilfonds ist bei der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) registriert. Die Angebotsunterlagen sowie die Informationen der anderen Anteilinhaber werden kostenlos beim Schweizer Vertreter erhältlich sein: Lombard Odier Asset Management (Schweiz) SA., 6, Avenue des Morgines, 1213 Petit-Lancy, Schweiz. Schweizer Zahlstelle: Banque Lombard Odier & Cie SA. 11, rue de la Corraterie 1204 Genf, Schweiz. Veröffentlichungen zum Teilfonds: www.fundinfo. com. Die Ausgabe- und Rücknahmepreise und / oder der Nettoinventarwert (mit der Angabe "ohne Provisionen") der in der Schweiz vertriebenen Anteilsklassen: www.swissfunddata.ch und www.fundinfo.com. Die Bank Lombard Odier & Co Ltd ist eine von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) zugelassene und regulierte Bank und ein Wertpapierhändler. Vereinigtes Königreich: Dieses Dokument ist eine finanzielle Förderung und wurde von Lombard Odier Asset Management (Europe) Limited für die Zwecke von Abschnitt 21 des Financial Services and Markets Act 2000 genehmigt. Es ist für den Vertrieb durch Lombard Odier (Europe) SA, Niederlassung London für Einzelhandelskunden in Grossbritannien, zugelassen. Der Teilfonds ist ein anerkanntes System im Vereinigten Königreich gemäss dem Financial Services and Markets Act 2000. Die britische Verordnung zum Schutz von Privatkunden in Grossbritannien und die im Rahmen des britischen Vergütungssystems für finanzielle Dienstleistungen verfügbare Vergütung gelten für keine Investitionen oder Dienstleistungen einer ausländischen Person. Vertreter der britischen Einrichtungen: Lombard Odier Asset Management (Europe) Limited. Lombard Odier (Europe) S.A. UK Niederlassung, ein Kreditinstitut, das in Grossbritannien von der Prudential Regulation Authority (PRA) reguliert wird und einer begrenzten Regulierung durch die Financial Conduct Authority (FCA) und die Prudential Regulation Authority (PRA) unterliegt. Einzelheiten zum Umfang unserer Genehmigung und Regulierung durch die PRA und Regulierung durch die FCA sind auf Anfrage bei uns erhältlich. Mitglieder der Europäischen Union: Diese Marketingmitteilung wurde von Lombard Odier (Europe) S.A. zur Verwendung genehmigt. Das Unternehmen ist ein Kreditinstitut, das von der Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) in Luxemburg zugelassen und reguliert wird. Die Niederlassungen von Lombard Odier (Europe) S.A. sind in folgenden Gebieten tätig: Belgien. Aufsichtsbehörde: Autorité des Services et Marches Financiers (FSMA), Vertreter: CACEIS Belgium S.A., Avenue du Port 86C, B320, 1000 Brüssel - Frankreich: Lombard Odier (Europa). S. A. Succursale en France, ein Kreditinstitut, das in Frankreich unter begrenzter Aufsicht der Autorité de Contrôle Prudentiel et de Résolution (ACPR) und der Autorité des Marchés Financiers (AMF) in Bezug auf seine Wertpapierdienstleistungen steht; Italien: Lombard Odier (Europe) S.A. Succursale in Italia, eingetragen im Mailänder Handelsregister Nr. 09514880963, R.E.A. Nr. MI - 2095300. In Italien von der Commissione Nazionale per la Società e la Borsa (CONSOB) und der Banca d'Italia reguliert; Spanien: Lombard Odier (Europa) S.A. Sucursal en España, Lombard Odier Gestión (España) S.G.I.I.C., S.A.U. USA: Weder dieses Dokument noch eine Kopie davon dürfen gesendet, aufgenommen oder verteilt werden. Diese Marketingmitteilung darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Lombard Odier (ganz oder teilweise) nicht reproduziert, übertragen, geändert oder für öffentliche oder kommerzielle Zwecke verwendet werden.
© 2023 Lombard Odier IM. Alle Rechte vorbehalten.