TargetNetZero IG-Anleihenstrategien: Ein neues Konzept für Netto-Null

TargetNetZero IG-Anleihenstrategien: Ein neues Konzept für Netto-Null

Zu den mit dem Netto-Null-Ziel verbundenen Herausforderungen gehört das Management der Übergangsrisiken, der physischen und haftungsrechtlichen Gefahren, aber auch der Chancen, die mit den Bemühungen einhergehen, die Erderwärmung im Einklang mit dem Pariser Abkommen auf 1,5°C über dem vorindustriellen Niveau zu begrenzen. 

Wir glauben an Unternehmen und Vermögenswerte, die sich auf einem tragfähigen Weg zur Klimaneutralität befinden und die Übergangsrisiken, die sich aus aufsichtsrechtlichen, technologischen und verhaltensbedingten Veränderungen ergeben, erfolgreich meistern können. Diese Unternehmen dürften künftig von besseren Bewertungen als ihre Mitbewerber profitieren und erhalten möglicherweise auch bessere Konditionen und mehr Auswahl beim Zugang zu Kapital. Wir sind ausserdem davon überzeugt, dass sie erfolgreich Marktanteile von anderen Mitbewerbern gewinnen können, die auf dem Weg zur Klimaneutralität sind, und gleichzeitig in der Lage sein werden, die attraktivsten Kunden und Fachkräfte zu gewinnen und an sich zu binden. 

Bereits bei Auflegung konform mit dem Pariser Abkommen mit einem impliziten Temperaturanstieg von nicht mehr als 2°C, werden die Strategien die Dekarbonisierung ihrer Portfoliounternehmen schrittweise beschleunigen und bis 2050 Netto-Null-Emissionen von CO2 anstreben, was mit dem ehrgeizigeren Ziel des Pariser Abkommens übereinstimmt, die Erderwärmung auf 1,5°C zu begrenzen.

 

Der LOIM-Prozess für den Übergang zur Netto-Null-Wirtschaft

Der Übergang zur klimaneutralen Wirtschaft ist integraler Bestandteil unserer zentralen Nachhaltigkeitsüberzeugung: der Transformation in Richtung einer kreislauforientierten, produktivitätssteigernden, integrativen und sauberen Wirtschaft (CLIC™– von engl. Circular, Lean, Inclusive, Clean). Dieser Übergang steht im Mittelpunkt ausgewählter Fonds wie Climate Transition, ist im grösseren Massstab in unserer Anlagepalette verankert und bildet den Schwerpunkt unserer innovativen neuen Palette von TargetNetZero-Strategien.

Bei Lombard Odier Investment Managers sind wir der Auffassung, dass unser vierstufiger Prozess für den Übergang zur Netto-Null-Wirtschaft der beste Weg ist, um den Dekarbonisierungspfad eines Portfolios zu erkennen und zu steuern:

TNZ-Step-1-emissions.jpg

1. Beurteilung der Höhe der CO2-Emissionen und des Kohlenstoff-Risikos in den aktuellen Portfolios sowohl für direkte Emissionen (Scope 1) als auch indirekte Emissionen (Scope 2 und 3).

TNZ-Step-2-trajectory.jpg

2. Beurteilung nicht nur der aktuellen Emissionen eines Unternehmens oder Portfolios, sondern auch ihrer erwarteten Verlaufskurve und des notwendigen Umfangs der Dekarbonisierung, den das Unternehmen erreichen muss. Wir beurteilen die erwartete Emissionskurve von Anlagen mithilfe unserer hauseigenen Systematik, die vom Portfolio Alignment Team der Task Force on Climate-related Financial Disclosures (TCFD) als führender Ansatz gewürdigt wurde1.

TNZ-Step-3-accelerate.jpg

3. Berücksichtigung der Entwicklung des internen, branchenspezifischen und aufsichtsrechtlichen Drucks, der Unternehmen dazu veranlassen kann, die Erfüllung ihrer Klimaschutzzusagen zu beschleunigen. 

TNZ-Step-4-reassess.jpg

4. Nutzung neuer Informationen – von neuen Verpflichtungserklärungen von Unternehmen und Staaten bis hin zu neu eingetroffenen Emissionsdaten – um unsere Ansichten über die Trends in der Gesamtwirtschaft und im Anlageuniversum kontinuierlich neu zu bewerten und entsprechende Portfolioanpassungen vorzunehmen. 

Quelle: LOIM. Dient nur zur Veranschaulichung.

Wir sind uns bewusst, dass ein CO2-Fussabdruck allein nicht mit einem finanziellen Risiko gleichzusetzen ist und eine weiterführende Bewertung erforderlich ist, um Temperaturkurven beurteilen und sich dadurch ein Bild von der Richtung und dem Tempo machen zu können, die künftige Treibhausgasemissionen von Unternehmen, Sektoren und auch Portfolios wahrscheinlich einschlagen werden.  

Warum investieren? 

Die Kernaktien-Strategien TargetNetZero Global Equity und TargetNetZero Europe Equity legen den Schwerpunkt auf Unternehmen, deren Temperaturkurven in Richtung der Netto-Null-Ziele für 2050 sinken. 

Die TargetNetZero-„Passiv Plus“-Aktienstrategien nutzen den oben beschriebenen Übergangsprozess in Richtung klimaneutrale Wirtschaft, indem sie sich auf Unternehmen konzentrieren, die in der Lage sind, zum Übergang in Richtung Netto-Null-Emissionen in allen Sektoren beizutragen, statt Unternehmen in einigen der klimarelevantesten Sektoren zu bestrafen, die heute möglicherweise noch hohe CO2-Emissionen aufweisen.

    • Steigen Sie in das Anlagethema Netto-Null mit einem Kernaktien-Fonds mit geringem Tracking Error ein, der darauf abzielt, den tatsächlichen CO2-Fussabdruck im Vergleich zum Referenzwert sofort um mindestens 30 % zu reduzieren, aber dennoch eine schnelle Dekarbonisierung anstrebt.
    • Innovatives, klimafokussiertes Aktien-Anlageprodukt mit Anpassung der Engagements in den Portfoliounternehmen anhand ihrer Ausrichtung auf eine schnelle Reduzierung der globalen CO2-Emissionen und ihres Potenzials, einen Beitrag zu Netto-Null-Emissionen von CO2 bis 2050 zu leisten Es zielt darauf ab, Chancen zu nutzen und Risiken zu reduzieren, die sich aus der Klimawende ergeben.
    • Tragen Sie mit individuellem und kollektivem Engagement dazu bei, den Übergang weiter zu beschleunigen – zusätzlich zum Druck auf Unternehmens- und Branchenebene sowie seitens der Aufsichtsbehörden. 
    • Erweiterter passiver Ansatz mit angestrebtem Ex-ante-Tracking-Error von 0,5 %-1 %, mit kontrollierter Faktor-/Stil-, Sektor- und Länderschwerpunktsetzung.

* Es gibt keine Gewähr, dass die angestrebte Performance bzw. das angestrebte Risiko durch die Portfoliozusammensetzung erreicht wird.

 

Umfassendes Fachwissen im Bereich nachhaltige Anlagen.

Die Strategie nutzt das Fachwissen unseres Teams für Nachhaltigkeitsanalyse, Strategie und Stewardship (SIRSS), das zentrale Nachhaltigkeitsrisiken und -chancen in allen Anlagesektoren ausfindig macht. Auf diese Weise sind unsere Analysten und Portfoliomanager in der Lage, Unternehmen sachkundig dahingehend zu bewerten, ob sie gut aufgestellt sind, um Nachhaltigkeitsherausforderungen zu meistern und zu nutzen. Das SIRSS-Team hat eine Methode entwickelt, mit der die wissenschaftlichen, technologischen und aufsichtsrechtlichen Aspekte einer potenziellen Anlage analysiert werden können. 

Als Unterzeichner der Initiative  Net Zero Asset Managers setzt sich Lombard Odier Investment Managers für die Entwicklung neuer Lösungen ein, die es den Kunden ermöglichen, ihr Kapital so zu positionieren, dass sie Wertpotenzial erfassen und gegen künftige Risiken abgesichert sind.

 

Stewardship.

Das SIRSS-Team arbeitet ausserdem mit den Portfoliomanagern und Analysten zusammen, um sich als aktive Eigentümer zu engagieren. Wir ermutigen Unternehmen dazu, sich klare, überprüfbare Ziele in Bezug auf finanziell relevante ESG-Themen zu setzen und den Empfehlungen der Task Force on Climate-Related Financial Disclosures (TCFD) zu entsprechen.

 

Anlageteam: 

LOcom-AuthorsAM-Zufferey.png Yannik Zufferey
Head of Fixed Income
LOcom_AuthorsAM-Parker.png
Ashton Parker
Portfolio Manager – Global IG Credit
LOcom-AuthorsAM-Yung.png
Denise Yung
Portfolio Manager – Crossover Credit

 

Nachhaltigkeitsteam 

LOcom_AuthorsAM-Kaminker.png

Christopher Kaminker PhD FRGS
Head of SIRSS

LOcom_AuthorsAM-Perrin.png
Maxime Perrin
Head of Sustainable Investment
LOcom_AuthorsAM-Hohne-Sparborth.png
Dr Thomas Hohne-Sparborth PhD
Senior Sustainability Analyst

Quelle: LOIM, May 2021.

Quelle.

Änderungen von Allokationen, Ratings und/oder anderen Portfoliomerkmalen vorbehalten

Wichtige Informationen.

NUR FÜR PROFESSIONELLE INVESTOREN

Dieses Dokument wurde von Lombard Odier Funds (Europe) S.A. herausgegeben, einer in Luxemburg ansässigen Aktiengesellschaft mit Sitz an der Route d’Arlon 291 in 1150 Luxemburg, die von der Luxemburger Finanzmarktaufsichtsbehörde, („CSSF“), als Verwaltungsgesellschaft im Sinne der EU-Richtlinie 2009/65/EG in der jeweils geltenden Fassung und der EU-Richtlinie 2011/61/EU über die Verwalter alternativer Investmentfonds (AIFMD-Richtlinie) zugelassen wurde und deren Aufsicht unterstellt ist. Geschäftszweck der Verwaltungsgesellschaft ist die Errichtung, Vermarktung, Administration, Verwaltung und der Vertrieb von luxemburgischen und ausländischen OGAW, alternativen Investmentfonds („AIF“) sowie anderen regulierten Fonds, kollektiven und sonstigen Anlagevehikeln sowie das Angebot von Portfolioverwaltungs- und Anlageberatungsdiensten.
Lombard Odier Investment Managers („LOIM“) ist ein Markenzeichen.
Dieses Dokument wird ausschliesslich zu Informationszwecken bereitgestellt und stellt weder ein Angebot noch eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers oder einer Dienstleistung dar. Es ist nicht zur Abgabe, Veröffentlichung oder Verwendung in Ländern bestimmt, in denen eine solche Abgabe, Veröffentlichung oder Verwendung rechtswidrig wäre. Dieses Dokument enthält keine persönlichen Empfehlungen oder Ratschläge und ersetzt keinesfalls eine professionelle Beratung über Anlagen in Finanzprodukte. Anleger sollten vor Abschluss eines Geschäfts die Angemessenheit der Investition unter Berücksichtigung ihrer persönlichen Umstände sorgfältig prüfen und gegebenenfalls einen unabhängigen Fachberater hinsichtlich der Risiken und etwaiger rechtlicher, regulatorischer, finanzieller, steuerlicher und buchhalterischer Auswirkungen konsultieren. Dieses Dokument ist Eigentum von LOIM und wird den Empfängern ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch überlassen. Es darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von LOIM weder ganz noch auszugsweise vervielfältigt, übermittelt, abgeändert oder für einen anderen Zweck verwendet werden.  Der Inhalt dieses Dokuments richtet sich an Personen, die versierte Anlageprofis sind und die entweder zur Tätigung von Geschäften an den Finanzmärkten zugelassen oder reguliert sind oder bei denen sich LOIM vergewissert hat, dass sie hinsichtlich der in diesem Dokument beschriebenen Anlagegeschäfte über die erforderlichen Fachkenntnisse und die nötige Erfahrung verfügen, und von denen LOIM die Zusicherung erhalten hat, dass sie in der Lage sind, ihre eigenen Anlageentscheidungen zu treffen und die mit den in diesem Dokument beschriebenen Anlagen verbundenen Risiken zu verstehen, sowie an weitere Personen, die nach dem ausdrücklichen Ermessen von LOIM als geeignete Empfänger dieses Dokuments infrage kommen. Falls Sie keiner der oben beschriebenen Personengruppen angehören, möchten wir Sie bitten, dieses Dokument an LOIM zurückzugeben oder es zu vernichten, und wir raten Ihnen dringend davon ab, sich auf seinen Inhalt zu verlassen oder die darin beschriebenen Anlagen in irgendeiner Weise zu berücksichtigen. Ferner sollten Sie dieses Dokument nicht an andere Personen übermitteln. Dieses Dokument enthält die Einschätzungen von LOIM zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Die darin enthaltenen Informationen und Analysen stammen aus Quellen, die als verlässlich gelten. LOIM leistet jedoch keine Gewähr für die Aktualität, Genauigkeit oder Vollständigkeit der in diesem Dokument enthaltenen Informationen und haftet nicht für Verluste oder Schäden, die aus der Nutzung dieses Dokuments entstehen. Alle darin enthaltenen Informationen, Meinungen und Preisangaben können sich ohne Vorankündigung ändern. Weder das vorliegende Dokument noch Kopien davon dürfen in die USA, in die Gebiete unter der Hoheitsgewalt der USA oder in die der Rechtsprechung der USA unterstehenden Gebiete versandt, dorthin mitgenommen, dort verteilt oder an US-Personen bzw. zu deren Gunsten abgegeben werden. Als US-Person gelten zu diesem Zweck alle Personen, die US-Bürger oder Staatsangehörige sind oder ihren Wohnsitz in den USA haben, alle Personengesellschaften, die in einem Bundesstaat oder Gebiet unter der Hoheitsgewalt der USA organisiert sind oder bestehen, alle Kapitalgesellschaften, die nach US-amerikanischem Recht oder dem Recht eines Bundesstaates oder Gebiets, das unter der Hoheitsgewalt der USA steht, organisiert sind, sowie alle in den USA ertragssteuerpflichtigen Vermögensmassen oder Trusts, ungeachtet des Ursprungs ihrer Erträge.
Datenquelle: Sofern nicht anders angegeben, wurden die Daten von LOIM aufbereitet.
Obwohl gewisse Informationen aus als verlässlich geltenden öffentlichen Quellen stammen, können wir ohne eine unabhängige Prüfung die Genauigkeit oder Vollständigkeit aller aus öffentlichen Quellen stammenden Informationen nicht garantieren.
Die in diesem Dokument geäußerten Ansichten und Einschätzungen dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen keine Empfehlung von LOIM zum Kauf, Verkauf oder Halten von Wertpapieren dar. Die Ansichten und Einschätzungen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt dieses Dokuments und können sich ändern. Sie sind nicht als Anlageberatung zu verstehen.
Dieses Material darf ohne vorherige Genehmigung von Lombard Odier Funds (Europe) S.A. weder vollständig noch auszugsweise (i) in irgendeiner Form oder mit irgendwelchen Mitteln kopiert, fotokopiert oder vervielfältigt oder (ii) an Personen abgegeben werden, die nicht Mitarbeiter, leitende Angestellte, Verwaltungsratsmitglieder oder bevollmächtigte Vertreter des Empfängers sind. In Luxemburg gilt dieses Material als Werbematerial; es wurde von Lombard Odier Funds (Europe) S.A. genehmigt, die von der CSSF zugelassen wurde und deren Aufsicht unterstellt ist. ©2021 Lombard Odier IM. Alle Rechte vorbehalten.