white papers

    Fallen Angels: breiten ihre Flügel aus

    Fallen angels: breiten ihre Schwingen aus
    Anando Maitra, CFA - Head of Systematic Research

    Anando Maitra, CFA

    Head of Systematic Research
    Jamie Salt, CFA - Fixed Income Research Analyst

    Jamie Salt, CFA

    Fixed Income Research Analyst
    Maxim Lindqvist, CFA - Quantitative Research Analyst

    Maxim Lindqvist, CFA

    Quantitative Research Analyst

    Seit dem Aufstieg des Markts für Junk Bonds im Hochzins-Boom der 1980er Jahre wird das Universum der Unternehmensanleihen traditionell in Investment-Grade-Anleihen und Hochzinsanleihen unterteilt. Diese Abgrenzung hat zu anhaltenden Verwerfungen geführt, die durch passive Anlagen basierend auf diesen Indizes noch verstärkt werden. Dies betrifft auch die Performance der sogenannten „Fallen Aangels". Dabei handelt es sich um Unternehmen, die vor Kurzem in den Hochzinsbereich herabgestuft wurden.

    Unsere empirische Studie zeigt, dass „Fallen Aangels" höhere Renditen und eine höhere risikobereinigte Performance1 erzielen als jedes andere ratingbasierte Segment und dass sie stark zu der Anomalie beitragen, dass BB-Instrumente das Sahnestück des Kreditmarkts darstellen. Ein Grund hierfür sind die Auswirkungen einer Bonitätsherabstufung auf den Kurs einer Anleihe, denn schon Herabstufungen um eine Note wie von BBB- auf BB+ üben einen erheblichen Preisdruck aus. Da über 70% der „Fallen Aangels“ um nur eine Note herabgestuft wurden und mehr als 90% noch ein BB-Rating haben, sind unseres Erachtens viele von ihnen im Vergleich zu Mitbewerbern mit demselben Rating stark unterbewertet2.

    Unseres Erachtens sind viele „Fallen Aangels" gegenüber Mitbewerbern mit demselben Rating stark unterbewertet.

     

    Wie überzeugen „Fallen Aangels" als Anlageklasse?

    In diesem Dokument werden „Fallen Aangels" aus verschiedenen Blickwinkeln untersucht, darunter die Fundamentaldaten und Bewertungen, die Performancemerkmale und die Implementierungstechniken. Dabei gehen wir folgendermassen vor:


    •    Beschreibung der Grösse und der Angebotsdynamik des Markts und seiner Entwicklung in den vergangenen 20 Jahren
    •    Bewertung des Risiko-Rendite-Profils des Markts und Erläuterung der wesentlichen Performancetreiber gegenüber anderen Kreditsegmenten
    •    Berücksichtigung, wie „Fallen Aangels" die Portfolioperformance in Phasen der Markterholung verbessern können, und Erläuterung, wie damit ein konvexes Engagement im Hochzinsmarkt erreicht werden kann
    •    Vergleich von „Fallen Aangels" mit dem breiteren Hochzinsmarkt, um zu zeigen, dass sie stärker auf Markterholungen ausgerichtet und weniger anfällig gegenüber Ausverkäufen sind. Der Grund hierfür liegt in der Tatsache, dass sie von der Entwicklung der sich erholenden Sektoren und Emittenten abhängen
    •    Verdeutlichung, dass „Fallen Aangels" ein höheres spezifisches Risiko bei einer höheren Wahrscheinlichkeit für Notlagen haben als Mitbewerber mit demselben Rating; sie müssen also stärker überwacht werden als herkömmliche Hochzinsemittenten mit BB-Rating
    •    Argumentation, dass „Fallen Aangels" als eigene Anlageklasse angesehen werden sollten. Hierbei betrachten wir die zentralen Risiken der Umsetzung eines Engagements und die entsprechenden Erwägungen zum Portfoliodesign
    •    Und schliesslich Untersuchung der Relative-Value-Chancen im Markt der „Fallen Aangels" selbst. Dabei unterstreichen wir insbesondere das Wertsteigerungspotenzial durch einen kombinierten Ansatz aus systematischen Regeln und aktivem Management

    Um unser Whitepaper „Fallen Aangels: breiten ihre Flügel aus“ zu lesen, klicken Sie bitte auf die hierfür vorgesehene Schaltfläche.

     

    Quellen

    1 Die Wertentwicklung in der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die Rendite kann sich im Lauf der Zeit ändern und schwanken.
     
     Beispielsweise wird ein gefallener Engel, der auf ein Rating von BB+ herabgestuft wird, mit dem Index von BB+-Anleihen in den zwei Jahren vor und nach dem Monat der Herabstufung verglichen.
     

    Wichtige Informationen.

    NUR FÜR PROFESSIONELLE INVESTOREN

    Dieses Dokument wurde von Lombard Odier Funds (Europe) S.A. herausgegeben, einer in Luxemburg ansässigen Aktiengesellschaft mit Sitz an der Route d’Arlon 291 in 1150 Luxemburg, die von der Luxemburger Finanzmarktaufsichtsbehörde, („CSSF“), als Verwaltungsgesellschaft im Sinne der EU-Richtlinie 2009/65/EG in der jeweils geltenden Fassung und der EU-Richtlinie 2011/61/EU über die Verwalter alternativer Investmentfonds (AIFMD-Richtlinie) zugelassen wurde und deren Aufsicht unterstellt ist. Geschäftszweck der Verwaltungsgesellschaft ist die Errichtung, Vermarktung, Administration, Verwaltung und der Vertrieb von luxemburgischen und ausländischen OGAW, alternativen Investmentfonds („AIF“) sowie anderen regulierten Fonds, kollektiven und sonstigen Anlagevehikeln sowie das Angebot von Portfolioverwaltungs- und Anlageberatungsdiensten.
    Lombard Odier Investment Managers („LOIM“) ist ein Markenzeichen.
    Dieses Dokument wird ausschließlich zu Informationszwecken bereitgestellt und stellt weder ein Angebot noch eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers oder einer Dienstleistung dar. Es darf nicht in Rechtsordnungen verbreitet, veröffentlicht oder genutzt werden, in denen eine solche Verbreitung, Veröffentlichung oder Nutzung rechtswidrig wäre. Dieses Dokument enthält keine personalisierte Empfehlung oder Beratung und ersetzt keinesfalls eine professionelle Beratung zu Anlagen in Finanzprodukten. Anleger sollten vor Abschluss eines Geschäfts die Angemessenheit der Investition unter Berücksichtigung ihrer persönlichen Umstände sorgfältig prüfen und gegebenenfalls einen unabhängigen Fachberater hinsichtlich der Risiken und etwaiger rechtlicher, regulatorischer, finanzieller, steuerlicher und buchhalterischer Auswirkungen konsultieren. Dieses Dokument ist Eigentum von LOIM und wird den Empfängern ausschließlich zum persönlichen Gebrauch überlassen. Es darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von LOIM weder ganz noch auszugsweise vervielfältigt, übermittelt, abgeändert oder für einen anderen Zweck verwendet werden. Dieses Dokument gibt die Meinungen von LOIM zum Datum seiner Veröffentlichung wieder.
    Weder das vorliegende Dokument noch Kopien davon dürfen in die USA, in die Gebiete unter der Hoheitsgewalt der USA oder in die der Rechtsprechung der USA unterstehenden Gebiete versandt, dorthin mitgenommen, dort verteilt oder an US-Personen bzw. zu deren Gunsten abgegeben werden. Als US-Person gelten zu diesem Zweck alle Personen, die US-Bürger oder Staatsangehörige sind oder ihren Wohnsitz in den USA haben, alle Personengesellschaften, die in einem Bundesstaat oder Gebiet unter der Hoheitsgewalt der USA organisiert sind oder bestehen, alle Kapitalgesellschaften, die nach US-amerikanischem Recht oder dem Recht eines Bundesstaates oder Gebiets, das unter der Hoheitsgewalt der USA steht, organisiert sind, sowie alle in den USA ertragssteuerpflichtigen Vermögensmassen oder Trusts, ungeachtet des Ursprungs ihrer Erträge.
    Datenquelle: Sofern nicht anders angegeben, wurden die Daten von LOIM aufbereitet.
    Obwohl gewisse Informationen aus als verlässlich geltenden öffentlichen Quellen stammen, können wir ohne eine unabhängige Prüfung die Genauigkeit oder Vollständigkeit aller aus öffentlichen Quellen stammenden Informationen nicht garantieren.
    Die in diesem Dokument geäußerten Ansichten und Einschätzungen dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen keine Empfehlung von LOIM zum Kauf, Verkauf oder Halten von Wertpapieren dar. Die Ansichten und Einschätzungen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt dieses Dokuments und können sich ändern. Sie sind nicht als Anlageberatung zu verstehen.
    Dieses Material darf ohne vorherige Genehmigung von Lombard Odier Funds (Europe) S.A. weder vollständig noch auszugsweise (i) in irgendeiner Form oder mit irgendwelchen Mitteln kopiert, fotokopiert oder vervielfältigt oder (ii) an Personen abgegeben werden, die nicht Mitarbeiter, leitende Angestellte, Verwaltungsratsmitglieder oder bevollmächtigte Vertreter des Empfängers sind. ©2021 Lombard Odier IM. Alle Rechte vorbehalten.