Gesundheit ist unser höchstes Gut

investment viewpoints

Gesundheit ist unser höchstes Gut

Henk Grootveld - Head of Trends Investing

Henk Grootveld

Head of Trends Investing

Anlageentscheidungen hängen immer von den Zukunftserwartungen ab und aktuell ist die Unsicherheit aufgrund der COVID-19-Pandemie so gross wie selten. Da ähnlich strenge Ausgangsbeschränkungen in der westlichen Welt das letzte Mal 1666 verhängt wurden, als es noch keine Zentralbanken gab, ist schwer abzuschätzen, ob die umfassenden Ankurbelungsmassnahmen der Regierungen und Zentralbanken ausreichen werden, um eine Wirtschaftsdepression zu vermeiden.

Die Aktienmärkte haben sich bereits von den Tiefstständen im März erholt und die Anleger betrachten die Situation inzwischen eher als Chance denn als Risiko. Obwohl die meisten Unternehmen ihre Gewinnprognosen nach unten korrigiert haben oder gar nicht mehr aufstellen, scheinen sich die meisten Finanzanalysten auf die wirtschaftliche Erholung zu konzentrieren, noch bevor das Ausmass und die Dauer des Abschwungs bekannt sind. Obwohl die Meinungen der Forscher im Gesundheitsbereich weit auseinandergehen, rechnen die meisten mit einer zweiten und dritten Welle von Coronavirusinfektionen, solange es keinen wirksamen Impfstoff gibt. Laut „The Economist“ ist die Entwicklung und Zulassung eines Impfstoffs in den nächsten zwölf Monaten vom Stand der Wissenschaft her genauso unwahrscheinlich wie eine bemannte Landung auf dem Mars im gleichen Zeitraum. Wenn nichts schiefgeht, wäre es theoretisch möglich, das Vorhaben in einem Jahr anlaufen zu lassen. Es dauert jedoch noch ein ganzes weiteres Jahr, um den Mars zu erreichen – oder 7,5 Mrd. Impfdosen zu produzieren.

Lenin sagte einst: „Es gibt Jahrzehnte, in denen nichts passiert; und Wochen, in denen Jahrzehnte passieren.“ Die Pandemie hat dies sehr deutlich veranschaulicht, da Entwicklungen, die normalerweise Jahrzehnte dauern, in wenigen Wochen stattfanden. Angesichts dieser Ungewissheit konzentrieren wir uns mit unseren Anlagestrategien auf langfristige Trends, bei denen es am wahrscheinlichsten erscheint, dass sie anhalten oder gar an Dynamik gewinnen. Die Geschichte hat gezeigt, dass Krisen wie Kriege, Depressionen oder wie in diesem Fall Pandemien Innovationen in grossem Massstab lostreten. Ohne den Zweiten Weltkrieg hätte es vermutlich nie ein Manhattan-Projekt gegeben. Ebenso wenig wäre ohne den Kalten Krieg mit dem Apollo-Programm ein Mensch auf dem Mond gelandet. Selbst das Gesetz der Schwerkraft wäre möglicherweise nicht entdeckt worden, wenn Isaac Newton sich nicht wegen der Pestepidemie in Quarantäne begeben hätte. Schwere Krisen können bereits in der Gesellschaft vorhandene, aber noch im Keim steckende Trends beschleunigen.

Unseren Erwartungen zufolge dürfte das auch auf die aktuell anhaltende Pandemie zutreffen, die bei mehreren langfristigen Trends zu bereits jetzt erkennbarem exponentiellem Wachstum führt. Am bedeutendsten ist das erneuerte Bewusstsein dafür, dass Gesundheit unser höchstes Gut ist. Mit der Verhängung von Ausgangsbeschränkungen haben sich Regierungen und Gesellschaften auf Kosten des Wirtschaftswachstums eindeutig für die Gesundheit entschieden. Wir gehen davon aus, dass es im nächsten Jahrzehnt deutlichen Aufwind für den neuen Trend, der darauf abzielt, die gesamtgesellschaftliche Gesundheit zu potenziell niedrigeren Kosten zu verbessern, geben wird. In dieser Abhandlung werden vier Trends erörtert, die schwerpunktmässig mit dem Thema „mehr Gesundheit für weniger Geld“ zu tun haben. Wir gehen davon aus, dass diese Trends sich erheblich auf die Wirtschaft im Allgemeinen und den Gesundheitssektor im Besonderen auswirken werden.

Diese Trends sind: 

  1. Mit grossen Schritten in Richtung «eHealth1 » 

  2. Die beste Vorsorge: ein gesunder Lebensstil

  3. Mehr staatliche Interventionen und besserer Umgang mit Nachfragespitzen

  4. Veränderte Konsumgewohnheiten

 

source.

1 Beschreibt den Einsatz digitaler Technologien im Gesundheitswesen

Health-wealth-White-Paper-cover-for-web-button.jpg

„Whitepaper” herunterladen

Wir gehen davon aus, dass die aufkommenden Trends, die darauf abzielen, die allgemeine Gesundheit der Gesellschaft zu potenziell niedrigeren Kosten zu verbessern, im kommenden Jahrzehnt starken Rückenwind haben werden. In diesem Artikel werden vier Trends herausgearbeitet, deren Ursprung „bessere Gesundheit zu geringeren Kosten“ ist. Wir erwarten, dass diese Trends einen starken Einfluss auf die Wirtschaft im Allgemeinen und den Gesundheitssektor im Besonderen haben werden.

 

 Das ganze Whitepaper finden Sie hier

Wichtige Hinweise.

Dieses Dokument wurde von Lombard Odier Funds (Europe) S.A. herausgegeben, einer in Luxemburg ansässigen Aktiengesellschaft mit Sitz an der Route d’Arlon 291 in 1150 Luxemburg, die von der Luxemburger Finanzmarktaufsichtsbehörde, („CSSF“), als Verwaltungsgesellschaft im Sinne der EU-Richtlinie 2009/65/EG in der jeweils geltenden Fassung und der EU-Richtlinie 2011/61/EU über die Verwalter alternativer Investmentfonds (AIFMD-Richtlinie) zugelassen wurde und deren Aufsicht unterstellt ist. Geschäftszweck der Verwaltungsgesellschaft ist die Errichtung, Vermarktung, Administration, Verwaltung und der Vertrieb von luxemburgischen und ausländischen OGAW, alternativen Investmentfonds („AIF“) sowie anderen regulierten Fonds, kollektiven und sonstigen Anlagevehikeln sowie das Angebot von Portfolioverwaltungs- und Anlageberatungsdiensten.
Lombard Odier Investment Managers („LOIM“) ist ein Markenzeichen.
Dieses Dokument wird ausschließlich zu Informationszwecken bereitgestellt und stellt weder ein Angebot noch eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers oder einer Dienstleistung dar. Es darf nicht in Rechtsordnungen verbreitet, veröffentlicht oder genutzt werden, in denen eine solche Verbreitung, Veröffentlichung oder Nutzung rechtswidrig wäre. Dieses Dokument enthält keine personalisierte Empfehlung oder Beratung und ersetzt keinesfalls eine professionelle Beratung zu Anlagen in Finanzprodukten. Anleger sollten vor Abschluss eines Geschäfts die Angemessenheit der Investition unter Berücksichtigung ihrer persönlichen Umstände sorgfältig prüfen und gegebenenfalls einen unabhängigen Fachberater hinsichtlich der Risiken und etwaiger rechtlicher, regulatorischer, finanzieller, steuerlicher und buchhalterischer Auswirkungen konsultieren. Dieses Dokument ist Eigentum von LOIM und wird den Empfängern ausschließlich zum persönlichen Gebrauch überlassen. Es darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von LOIM weder ganz noch auszugsweise vervielfältigt, übermittelt, abgeändert oder für einen anderen Zweck verwendet werden. Dieses Dokument gibt die Meinungen von LOIM zum Datum seiner Veröffentlichung wieder.
Weder das vorliegende Dokument noch Kopien davon dürfen in die USA, in die Gebiete unter der Hoheitsgewalt der USA oder in die der Rechtsprechung der USA unterstehenden Gebiete versandt, dorthin mitgenommen, dort verteilt oder an US-Personen bzw. zu deren Gunsten abgegeben werden. Als US-Person gelten zu diesem Zweck alle Personen, die US-Bürger oder Staatsangehörige sind oder ihren Wohnsitz in den USA haben, alle Personengesellschaften, die in einem Bundesstaat oder Gebiet unter der Hoheitsgewalt der USA organisiert sind oder bestehen, alle Kapitalgesellschaften, die nach US-amerikanischem Recht oder dem Recht eines Bundesstaates oder Gebiets, das unter der Hoheitsgewalt der USA steht, organisiert sind, sowie alle in den USA ertragssteuerpflichtigen Vermögensmassen oder Trusts, ungeachtet des Ursprungs ihrer Erträge.
Datenquelle: Sofern nicht anders angegeben, wurden die Daten von LOIM aufbereitet.
Obwohl gewisse Informationen aus als verlässlich geltenden öffentlichen Quellen stammen, können wir ohne eine unabhängige Prüfung die Genauigkeit oder Vollständigkeit aller aus öffentlichen Quellen stammenden Informationen nicht garantieren.
Die in diesem Dokument geäußerten Ansichten und Einschätzungen dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen keine Empfehlung von LOIM zum Kauf, Verkauf oder Halten von Wertpapieren dar. Die Ansichten und Einschätzungen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt dieses Dokuments und können sich ändern. Sie sind nicht als Anlageberatung zu verstehen.
Dieses Material darf ohne vorherige Genehmigung von Lombard Odier Funds (Europe) S.A. weder vollständig noch auszugsweise (i) in irgendeiner Form oder mit irgendwelchen Mitteln kopiert, fotokopiert oder vervielfältigt oder (ii) an Personen abgegeben werden, die nicht Mitarbeiter, leitende Angestellte, Verwaltungsratsmitglieder oder bevollmächtigte Vertreter des Empfängers sind. ©2020 Lombard Odier IM. Alle Rechte vorbehalten.