Mehr Alte als Junge: Was das für Investoren bedeutet

investment viewpoints

Mehr Alte als Junge: Was das für Investoren bedeutet

Christopher Kaminker, PhD - Head of Sustainable Investment Research & Strategy

Christopher Kaminker, PhD

Head of Sustainable Investment Research & Strategy
Thomas Höhne-Sparborth, PhD - Senior Sustainability Analyst

Thomas Höhne-Sparborth, PhD

Senior Sustainability Analyst

Die Alterung der Weltbevölkerung ist Folge unterschiedlicher Faktoren, unter anderem der rückläufigen Geburtenrate und der steigenden Lebenserwartung. Eine alternde Bevölkerung wird eine Reihe von Herausforderungen mit sich bringen, ist gleichzeitig wirtschaftlich aber auch eine grosse Chance.

In nahezu jedem Land der Welt steigt die Zahl der Älteren – in absoluten Zahlen und relativ als Anteil an der Bevölkerung. Das dürfte zu einem der bedeutendsten gesellschaftlichen Veränderungstrends dieses Jahrhunderts und darüber hinaus werden. Die Vereinten Nationen gehen davon aus, dass die Zahl der Menschen über 60 Jahre bis 2030 um 56 % auf 1,4 Milliarden anwachsen wird. Sie prognostizieren, dass sich die ältere Bevölkerung bis 2050 im Vergleich zu 2015 mehr als verdoppeln wird auf fast 2,1 Milliarden2. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) geht davon aus, dass 2050 einer von sechs Menschen über 65 sein wird2.

Die alternde Bevölkerung hat Auswirkungen auf nahezu jeden Aspekt der Gesellschaft, einige Sektoren werden aber stärker betroffen sein als andere. Ältere Menschen sind beispielsweise mehr auf das Gesundheitswesen angewiesen als andere Altersgruppen. Während einige der vorgeschlagenen Lösungen zur Bewältigung dieser zusätzlichen Nachfrage offenbar ziemlich universell sind, unterscheiden sich die Herausforderungen aber auch von Land zu Land.

Diese Entwicklung bietet eine ganze Reihe von wirtschaftlichen Chancen. Auf Babyboomer, die heute auf die 60 zugehen, und Senioren entfallen in einigen Ländern aktuell schätzungsweise bis zu drei Viertel des Vermögens3. Einige Unternehmen haben schon erkannt, dass es Vorteile bringt, sich auf die ältere Bevölkerung einzustellen. Es dürften die Unternehmen die besten Voraussetzungen für ein überdurchschnittliches organisches Umsatzwachstum haben, die sich auf Innovationen für die Bedürfnisse der heutigen Altersgesellschaft konzentrieren.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) geht davon aus, dass 2050 einer von sechs Menschen über 65 sein wird.

Unternehmen und Investoren bietet der Aufstieg der „silver economy“ die Chance, von einem lang anhaltenden Trend zu profitieren. Dieser Trend hat vielfältige Auswirkungen auf eine ganze Reihe von Sektoren, einschliesslich Gesundheitswesen, Technologie und Finanzdienstleistungen.

Eine alternde Bevölkerung macht ohne Zweifel höhere Ausgaben im Gesundheitswesen erforderlich. Schon heute ist dieser Bereich einer der grössten Ausgabenposten von Regierungen weltweit – mit Bedarf an Innovation und Effizienz.

Zu den kostensenkenden Massnahmen, die den Druck auf die Gesundheitssysteme verringern sollen, gehört die Unterstützung der Entwicklung neuer Technologielösungen. Es gibt immer mehr neue Lösungen, die Menschen helfen sollen, sich selbst um ihre Gesundheit zu kümmern.

Zudem sieht sich diese schnell wachsende und immer wohlhabendere Generation einem potenziellen Mangel an professioneller Finanzberatung gegenüber – in einer Lebensphase, in der sie diese am dringendsten benötigt. Veränderte Bedingungen in der Altersvorsorge bedeuten nämlich mehr Auswahl und Komplexität, was dem Bedarf an persönlicher Finanzberatung weiteren Nachdruck verleiht.

Wenn die Gesellschaft die Unterstützung, die die ältere Generation benötigt, auch tatsächlich leisten will, muss sie sich verändern. Unternehmen, die sich gut auf die Bedürfnisse dieser Bevölkerungsgruppe einstellen, werden feststellen, dass sie an einem schnell wachsenden Markt partizipieren.

Bestimmte Teile der Gesellschaft werden von diesem demografischen Wandel stärker betroffen sein als andere. Das eröffnet Chancenfelder für Investoren, die vom Potenzial der langfristigen strukturellen Trends profitieren wollen.

Klicken Sie bitte hier, um das gesamte Dokument herunterzuladen.

 

Quellen.

WICHTIGE HINWEISE.

Dieses Dokument wird ausschließlich zu Informationszwecken bereitgestellt und stellt weder ein Angebot noch eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers oder einer Dienstleistung dar. Es darf nicht in Rechtsordnungen verbreitet, veröffentlicht oder genutzt werden, in denen eine solche Verbreitung, Veröffentlichung oder Nutzung rechtswidrig wäre. Dieses Dokument enthält keine personalisierte Empfehlung oder Beratung und ersetzt keinesfalls eine professionelle Beratung zu Anlagen in Finanzprodukten. Anleger sollten vor Abschluss eines Geschäfts die Angemessenheit der Investition unter Berücksichtigung ihrer persönlichen Umstände sorgfältig prüfen und gegebenenfalls einen unabhängigen Fachberater hinsichtlich der Risiken und etwaiger rechtlicher, regulatorischer, finanzieller, steuerlicher und buchhalterischer Auswirkungen konsultieren. Dieses Dokument ist Eigentum von LOIM und wird den Empfängern ausschließlich zum persönlichen Gebrauch überlassen. Es darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von LOIM weder ganz noch auszugsweise vervielfältigt, übermittelt, abgeändert oder für einen anderen Zweck verwendet werden. Dieses Dokument gibt die Meinungen von LOIM zum Datum seiner Veröffentlichung wieder.
Weder das vorliegende Dokument noch Kopien davon dürfen in die USA, in die Gebiete unter der Hoheitsgewalt der USA oder in die der Rechtsprechung der USA unterstehenden Gebiete versandt, dorthin mitgenommen, dort verteilt oder an US-Personen bzw. zu deren Gunsten abgegeben werden. Als US-Person gelten zu diesem Zweck alle Personen, die US-Bürger oder Staatsangehörige sind oder ihren Wohnsitz in den USA haben, alle Personengesellschaften, die in einem Bundesstaat oder Gebiet unter der Hoheitsgewalt der USA organisiert sind oder bestehen, alle Kapitalgesellschaften, die nach US-amerikanischem Recht oder dem Recht eines Bundesstaates oder Gebiets, das unter der Hoheitsgewalt der USA steht, organisiert sind, sowie alle in den USA ertragssteuerpflichtigen Vermögensmassen oder Trusts, ungeachtet des Ursprungs ihrer Erträge.
Datenquelle: Sofern nicht anders angegeben, wurden die Daten von LOIM aufbereitet.
Obwohl gewisse Informationen aus als verlässlich geltenden öffentlichen Quellen stammen, können wir ohne eine unabhängige Prüfung die Genauigkeit oder Vollständigkeit aller aus öffentlichen Quellen stammenden Informationen nicht garantieren.
Die in diesem Dokument geäußerten Ansichten und Einschätzungen dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen keine Empfehlung von LOIM zum Kauf, Verkauf oder Halten von Wertpapieren dar. Die Ansichten und Einschätzungen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt dieses Dokuments und können sich ändern. Sie sind nicht als Anlageberatung zu verstehen.
Dieses Material darf ohne vorherige Genehmigung von Lombard Odier Funds (Europe) S.A. weder vollständig noch auszugsweise (i) in irgendeiner Form oder mit irgendwelchen Mitteln kopiert, fotokopiert oder vervielfältigt oder (ii) an Personen abgegeben werden, die nicht Mitarbeiter, leitende Angestellte, Verwaltungsratsmitglieder oder bevollmächtigte Vertreter des Empfängers sind. ©2020 Lombard Odier IM. Alle Rechte vorbehalten.