Risiken.

Die nachfolgend aufgeführten Risiken können wesentliche Auswirkungen haben, sind aber nicht immer angemessen im synthetischen Risikoindikator abgebildet und können deshalb zusätzliche Verluste verursachen: Gegenparteirisiko, Konzentrationrisiko und Modellrisiko.

Transition Materials

Wichtige Elemente für den Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft

 

Die Weltwirtschaft befindet sich im Wandel. Davon sind drei Systeme betroffen: Energie, Land und Meere sowie Grundstoffe. Die CO2-Bepreisung beschleunigt diese Entwicklung. Wir erleben einen grundlegenden Umbau unserer Wirtschaft im Zuge dieser Veränderungen. Bei diesem Übergang sind einige wichtige Grundstoffe für neue Technologien unverzichtbar. 

Am 2. Mai 2023 änderte der Fonds seinen Namen von LO Funds – Commodity Risk Premia.

Quelle: Analysen von LOIM Research

Auf dem Weg zu Elektrifizierung, grüner Mobilität, Materialsubstitution und Recyclingfähigkeit erwarten wir einige Verschiebungen von Angebot und Nachfrage.

Bei vielen Grundstoffen, die wir laufend beobachten, rechnen wir – bedingt durch die Nachfrage und das knappe Angebot – mit Aufwärtsdruck auf die Preise. Beispiele dafür sind Kupfer, Nickel, Kobalt, Aluminium, Stahl und Holz.

In unserer „Transition Materials“-Strategie streben wir aktiv ein Engagement in diesen rohstoffintensiven Bereichen an, die beim Übergang eine zentrale Rolle spielen werden.

Die Marktchance.

Die industriellen Revolutionen der Vergangenheit haben die Rohstoffmärkte entscheidend verändert. Nach unserer Schätzung könnten in diesem Jahrzehnt bis zu USD 24,5 Bio. an Investitionen allein in die Energiewende fliessen.

Wenn wir die Angebots- und Nachfragesituation an den Kupfer- und Lithiummärkten betrachten, stellen wir eine deutliche Angebotslücke fest.

Chart_1_DE.svg

Nachfrage für den Übergang.

Anleger können Rohstoffe als eine solide Investition in den Übergang betrachten. Die meisten benötigten Technologien sind stark auf bestimmte Grundstoffe wie Kupfer, Zinn, Zink, Stahl, Nickel oder Kobalt angewiesen.

Ausnutzung von Verwerfungen.

Beispielsweise erfordert der Bau von Fotovoltaikanlagen, Windfarmen und Elektrofahrzeugen im Allgemeinen mehr Mineralien als Anlagen, die auf fossile Brennstoffe setzen. Der Mineralieneinsatz ist bei einem typischen Elektroauto sechsmal höher als bei einem herkömmlichen Auto. Und eine Onshore-Windkraftanlage benötigt neunmal mehr Mineralien als ein Gaskraftwerk.

Übergangstechnologien verzeichnen ein exponentielles Wachstum. Im gleichen Masse wird auch die Nachfrage nach den zugrunde liegenden Rohstoffen steigen, die bei ihrer Herstellung zum Einsatz kommen. Unsere Experten legen bei ihren internen Analysen besonderes Augenmerk auf Verschiebungen der künftigen Angebots- und Nachfragedynamik bei diesen Rohstoffen. Wir sind bestrebt, diese in unseren Portfolios zu nutzen.

Blick auf entscheidende Rohstoffe für den Übergang

Chart_2_DE.svg

Unsere Strategie.

Unsere Transition Materials-Strategie ist so konzipiert, dass sie vom langfristigen Wachstumspotenzial rohstoffintensiver Bereiche profitiert, die an vorderster Front des Übergangs stehen.

• Zugang zu einem breiten, diversifizierten Korb von Rohstoffen, die eine entscheidende Rolle beim Übergang spielen
• Ausschluss von Rohstoffen, auf die sich der Übergang negativ auswirkt, z.B. alle mit fossilen Energieträgern verbundenen Rohstoffe
• Absicherung von Angebotsrisiken. Direktes Engagement in vorgelagerte Komponenten (Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe), anders als bei Herstellern, bei denen ein Engagement über Aktien möglich ist
• Inflationsabsicherung. Diversifizierung von Ertragsquellen, geringe bis negative Korrelation zu traditionellen Anlageklassen
• Langfristiges Aufwärtspotenzial durch Nachfragewachstum und tragbare Lieferkettenrisiken
• Fundamentaler Anlagerahmen einschliesslich zukunftsgerichteter Beurteilung der Angebots-/Nachfragekette vor dem Hintergrund des Übergangs
• Umsetzung durch ein striktes systematisches Anlageverfahren, das auf den Grundsätzen der Risikostreuung basiert
• Privilegierter Marktzugang mit potenziell breiteren Ertragsmöglichkeiten im Vergleich zu den traditionellen Rohstoffbenchmarks, bei denen Metalle im Mittelpunkt stehen
• Mehr als 12 Jahre Erfahrung mit der Verwaltung von Rohstoffstrategien. Stabiles Anlageteam, das die Erkenntnisse des Roadmap-Research-Teams sowie die umfassende Infrastruktur von LOIM nutzt
• Benchmark - BCOM Industrial Metals Index und BCOM Global Commodity Index
• OGAW-Fonds mit täglicher Liquidität

 

Unser Anlageverfahren konzentriert sich auf vier Hauptbereiche;

Quelle: LOIM Research. Nur zur Veranschaulichung. Es gibt keine Garantie, dass ein angestrebtes Ziel erreicht wird (kein genauer Indikator).

Unsere untersuchten Themen.

Anlageteam.

LOcom-AuthorsAM-Joue-2.png

Laurent Joué
Head of Systematic Alternatives, Lead Portfolio Manager

MarcPellaud-6687_press-coul-corp-backgrd-round.png

Marc Pellaud, PhD
Lead Portfolio Manager

LOcom_AuthorsAM-Vaurof-Moura.png

Cesar Moura, PhD
Senior Quantitative Analyst

LOcom_AuthorsAM-Hohne-Sparborth.png

Thomas Hohne-Sparborth, PhD
Head of Sustainability Research

LOcom_AuthorsAM-Von_Prittwitz.png

Maria von Prittwitz
Senior Roadmap Analyst

LOcom_AuthorsAM-Garrett.png

Alexandre Garrett
Senior Roadmap Analyst

Fondsinformationen.

LO Funds - Transition Materials

Asset-Klasse Alternatives
Strategie Liquid Alternatives Strategies
Kategorie -
Name der Anteilsklasse ISIN Währung Datum NIW
Name der Anteilsklasse LO Funds - Transition Materials, (EUR) N A ISIN LU1655555891 Währung EUR Datum 11.04.24 NIW 16,5
Name der Anteilsklasse LO Funds - Transition Materials, (GBP) N D ISIN LU0991889014 Währung GBP Datum 11.04.24 NIW 10,92
Name der Anteilsklasse LO Funds - Transition Materials, (USD) M A ISIN LU0866414708 Währung USD Datum 11.04.24 NIW 8,92
Name der Anteilsklasse LO Funds - Transition Materials, (USD) M D ISIN LU0866414880 Währung USD Datum 11.04.24 NIW 8,39
Name der Anteilsklasse LO Funds - Transition Materials, (USD) N A ISIN LU0640921382 Währung USD Datum 11.04.24 NIW 9,04
Name der Anteilsklasse LO Funds - Transition Materials, (USD) N D ISIN LU0640921465 Währung USD Datum 11.04.24 NIW 9,04
Name der Anteilsklasse LO Funds - Transition Materials, (USD) P A ISIN LU0640920905 Währung USD Datum 11.04.24 NIW 8,09
Name der Anteilsklasse LO Funds - Transition Materials, X1, (USD) M A ISIN LU1976885308 Währung USD Datum 11.04.24 NIW 9,12
Name der Anteilsklasse LO Funds - Transition Materials, X1, (USD) M D ISIN LU1976885480 Währung USD Datum 11.04.24 NIW 8,67
Die in der Vergangenheit erzielte Performance bietet keine Gewähr für die künftige Wertentwicklung. Falls die Fondswährung von der Währung abweicht, auf welche die Mehrheit der Vermögenswerte des Anlegers lautet, sollte der Anleger beachten, dass Wechselkursänderungen den Wert der Basiswerte des Fonds beeinflussen können. Der Risikomanagementprozess umfasst Massnahmen zur Risikoüberwachung und ?steuerung, verspricht aber nicht unbedingt ein niedriges Risiko.

Bitte geben Sie Ihren Titel ein.

Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.

Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.

Bitte geben Sie eine gültige berufliche E-Mail-Adresse ein.

Bitte geben Sie den Namen Ihres Unternehmens ein.

Nachrichten.

Was waren die Gründe für die unerwartete Senkung der Schweizer Zinsen?
investment viewpoints Institutional
investment viewpoints Institutional Wholesale Fixed Income Swiss Franc bonds

Was waren die Gründe für die unerwartete Senkung der Schweizer Zinsen?

Die Schweizerische Nationalbank senkte in ihrer Sitzung im März überraschend den Leitzins. Was war der Grund für diese geldpolitische Entscheidung und welche Auswirkungen hat sie auf Anlegerinnen und Anleger, die in Anleihen investieren?

Schweizer Anleihen: Wie wichtig sind Kreditratings?
investment viewpoints Institutional
investment viewpoints Institutional Wholesale Fixed Income Swiss Franc bonds

Schweizer Anleihen: Wie wichtig sind Kreditratings?

Kreditratings sind ein wichtiger Indikator, aber nur eines der Puzzleteile, die Anleihenanleger zusammenfügen müssen. Wir zeigen die Schwächen von Ratings auf und erklären, warum Anlageentscheidungen nicht allein darauf basieren sollten.

Ausrichtung auf den Klimaschutz messen
investment viewpoints TNZ equities
investment viewpoints TNZ equities HolistiQ TNZ Fixed Income TargetNetZero Global Convertible Bond

Ausrichtung auf den Klimaschutz messen

Anhand der Kennzahl des impliziten Temperaturanstiegs ermitteln wir, welche Unternehmen Vorreiter bei der Dekarbonisierung sind. So können wir die Anlagechancen maximieren und Klimarisiken mindern.

LOIM ernennt Samira Sadik zum Head of Wholesale Distribution, Schweiz
investment viewpoints Asset Management
investment viewpoints Asset Management Institutional Consultants DB DC Insurance Official institutions Investment strategies Alternatives. Themes Corporate/brand Wholesale Banks Endowments Fund of funds Geronne Independants Third party asset managers

LOIM ernennt Samira Sadik zum Head of Wholesale Distribution, Schweiz

Lombard Odier Investment Managers gibt heute die Ernennung von Samira Sadik zur Leiterin des Wholesale-Vertriebs in der Schweiz bekannt. Damit setzt das Unternehmen seinen strategischen Wachstumsplan fort, um den Marktanteil in der Schweiz über alle Anlageklassen hinweg weiter auszubauen.

Von der Klimaverpflichtung zum Portfolio: wichtige Netto-Null-Massnahmen
investment viewpoints TNZ equities

Von der Klimaverpflichtung zum Portfolio: wichtige Netto-Null-Massnahmen

In welchem Masse werden Unternehmen gesetzlich zur Dekarbonisierung gezwungen? Welche klimabezogenen Offenlegungen verlangen Finanzaufsichtsbehörden? Wir untersuchen fünf wichtige Märkte, um herauszufinden, wie Gesetzgeber Portfolios in Richtung Netto-Null lenken können.

Wandelanleihen: Emissionen senken und Effizienz fördern
investment viewpoints Institutional
investment viewpoints Institutional Wholesale Convertibles TargetNetZero Global Convertible Bond

Wandelanleihen: Emissionen senken und Effizienz fördern

Unsere Wandelanleihenstrategie konzentriert sich auf Unternehmen, die weniger Emissionen anstreben, und Lösungsanbieter, die den Übergang erleichtern.

Wichtige Informationen.

Lombard Odier Funds (nachfolgend der „Fonds“) ist eine Luxemburger Investmentgesellschaft mit variablem Kapital (SICAV). Der Fonds wird von der Luxemburger Aufsichtsbehörde Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) reguliert und ist von dieser als Organismus für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren (OGAW) gemäss Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember 2010 zugelassen, mit dem die EU-Richtlinie 2009/65/EG in ihrer jeweils gültigen Fassung („OGAW-Richtlinie“) umgesetzt wird. Die Verwaltungsgesellschaft des Fonds ist Lombard Odier Funds (Europe) S.A. (nachfolgend die „Verwaltungsgesellschaft“), eine in Luxemburg domizilierte Aktiengesellschaft (SA), die ihren eingetragenen Sitz in 291, Route d'Arlon, 1150 Luxemburg, Grossherzogtum Luxemburg hat und von der CSSF als eine Verwaltungsgesellschaft im Sinne der EU-Richtlinie 2009/65/EG in ihrer jeweils gültigen Fassung zugelassen ist und reguliert wird. Dieses Marketingdokument bezieht sich auf „LO Funds – Climate Transition“, einen Teilfonds von Lombard Odier Funds (nachfolgend der „Teilfonds“). Diese Marketingmitteilung wurde von Lombard Odier Asset Management (Europe) Limited erstellt. Der Prospekt, die Satzung, die Wesentlichen Anlegerinformationen, das Zeichnungsformular sowie die jüngsten Jahres- und Halbjahresberichte sind die einzigen offiziellen Emissionsunterlagen für die Anteile des Teilfonds (die „Emissionsunterlagen“). Die Emissionsunterlagen sind in englischer, französischer, deutscher und italienischer Sprache unter www.loim.com verfügbar und können am eingetragenen Sitz des Teilfonds in Luxemburg kostenlos angefordert werden: 291, Route d'Arlon, 1150 Luxemburg, Grossherzogtum Luxemburg. Die Informationen in dieser Marketingmitteilung berücksichtigen weder die spezifischen Lebensumstände, Ziele oder Bedürfnisse einer bestimmten Person noch stellen sie Research dar oder erheben den Anspruch, dass eine Anlagestrategie für individuelle Umstände geeignet oder angemessen ist oder dass eine bestimmte Anlage oder Strategie eine persönliche Anlageberatung für den jeweiligen Anleger darstellt. Diese Marketingmitteilung ersetzt keine professionelle Beratung zu Anlagen in Finanzprodukte. Vor einer Anlage in den Teilfonds sollten die Anleger die gesamten Emissionsunterlagen, insbesondere den Abschnitt zu den Risikofaktoren in Bezug auf eine Anlage in den Teilfonds, lesen. Wir weisen die Anleger auf den langen Zeitraum hin, der für die Erzielung von Renditen in einem Konjunkturzyklus notwendig ist, und der Einsatz von Finanzderivaten als Teil der Anlagestrategie kann einen stärkeren Hebeleffekt zur Folge haben und das Gesamtrisiko des Teilfonds sowie die Volatilität seines Nettoinventarwerts erhöhen. Die Anleger sollten gründlich prüfen, ob eine solche Anlage im Einklang mit ihrem individuellen Risikoprofil und ihren persönlichen Umständen steht, und gegebenenfalls zusammen mit einem unabhängigen Fachberater die damit zusammenhängenden spezifischen Risiken sowie die etwaigen rechtlichen, regulatorischen, kreditspezifischen, steuerlichen und buchhalterischen Auswirkungen beurteilen. Es besteht keine Gewähr, dass das Anlageziel des Teilfonds erreicht oder eine Kapitalrendite erzielt wird. Die in der Vergangenheit erzielte Performance bietet keine Gewähr für zukünftige Ergebnisse. Wenn der Teilfonds auf eine andere Währung als die Basiswährung eines Anlegers lautet, können Wechselkursschwankungen die Preise und Erträge beeinträchtigen. Bitte beachten Sie die Risiken. Hier enthaltene Angaben zu Benchmarks/Indizes dienen nur Informationszwecken. Weder die Benchmarks noch die Indizes sind mit den Anlagezielen, der Strategie oder dem Universum eines Teilfonds direkt vergleichbar. Aus der Wertentwicklung einer Benchmark lässt sich nicht auf die vergangene oder zukünftige Performance eines Teilfonds schliessen. Es darf nicht angenommen werden, dass der entsprechende Teilfonds in spezifische, in einem Index enthaltene Wertpapiere investieren wird oder dass die Performance des Teilfonds mit der Wertentwicklung des Index korreliert. Das angestrebte Performance-Risiko-Verhältnis stellt ein Ziel der Portfoliokonstruktion dar. Es bildet nicht die vergangene Performance bzw. das vergangene Risiko ab und bietet keine Gewähr für die tatsächliche zukünftige Performance bzw. das tatsächliche zukünftige Risiko. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen und Analysen basieren auf Quellen, die als verlässlich erachtet werden. Lombard Odier ist bestrebt, deren Aktualität, Genauigkeit und Vollständigkeit sicherzustellen. Alle Informationen und Meinungen sowie die hierin enthaltenen Preisangaben, Marktbewertungen und Berechnungen können sich jedoch jederzeit ohne Vorankündigung ändern. Datenquelle: Sofern nicht anders angegeben, wurden die Daten von Lombard Odier Asset Management (Europe) Limited erstellt. Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Umständen jedes einzelnen Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. Lombard Odier bietet keine Steuerberatung an, und dem Anleger wird empfohlen, sich von seinem eigenen Steuerberater beraten zu lassen. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen und Analysen basieren auf Quellen, die als verlässlich erachtet werden. Lombard Odier ist bestrebt, deren Aktualität, Genauigkeit und Vollständigkeit sicherzustellen. Alle Informationen und Meinungen sowie die hierin enthaltenen Preisangaben, Marktbewertungen und Berechnungen können sich jedoch jederzeit ohne Vorankündigung ändern. Datenquelle: Sofern nicht anders angegeben, wurden die  Daten von Lombard Odier Asset Management (Europe) Limited erstellt. Die  steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Umständen jedes einzelnen Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. Lombard Odier bietet keine Steuerberatung an, und dem Anleger wird empfohlen, sich von seinem eigenen Steuerberater beraten zu lassen. Österreich: Zahlstelle: Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG. Deutschland: Deutsche Informations- und Zahlstelle: DekaBank Deutsche Girozentrale. Italien: Zahlstellen: Société Générale Securities Services S.p.A., State Street Bank International GmbH - Succursale Italia, Banca Sella Holding S.p.A., Allfunds Bank S.A., italienische Niederlassung, BNP Paribas Securities Services, Niederlassung CACEIS Bank Italien. Liechtenstein: Zahlstelle - LGT Bank AG. Luxemburg: Depotbank, Zentralverwaltungsstelle, Registrator, Transferstelle, Zahlstelle und Kotierungsstelle: CACEIS Bank, Zweigstelle Luxemburg. Niederlande: Zahlstelle: Lombard Odier Asset Management (Europe) Ltd, Niederlassung Niederlande. Spanien: Zahlstelle: Allfunds Bank, S.A. - CNMV-Nummer: 498. Singapur: Diese Marketingmitteilung wurde von Lombard Odier (Singapore) Ltd. zur allgemeinen Information von akkreditierten Anlegern und anderen Personen gemäss den in den Abschnitten 275 und 305 des Securities and Futures Act (Kapitel 289) festgelegten Bedingungen genehmigt. Empfänger in Singapur sollten sich an Lombard Odier (Singapore) Ltd., eine nach dem Financial Advisers Act (Kapitel 110) befreiten Finanzberater und eine von der Monetary Authority of Singapore regulierte und beaufsichtigte Handelsbank wenden, wenn es um Angelegenheiten geht, die sich aus oder in Verbindung mit dieser Marketingkommunikation ergeben. Die Empfänger dieser Marketingmitteilung versichern und garantieren, dass sie akkreditierte Anleger und andere Personen im Sinne des Securities and Futures Act (Kapitel 289) sind. Diese Anzeige wurde von der Monetary Authority of Singapore nicht überprüft. Schweden: Zahlstelle: Skandinaviska Enskilda Banken AB (publ). Schweiz: Der Teilfonds ist bei der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) registriert. Die Angebotsunterlagen sowie die Informationen der anderen Anteilinhaber werden kostenlos beim Schweizer Vertreter erhältlich sein: Lombard Odier Asset Management (Schweiz) SA., 6, Avenue des Morgines, 1213 Petit-Lancy, Schweiz. Schweizer Zahlstelle: Banque Lombard Odier & Cie SA. 11, rue de la Corraterie 1204 Genf, Schweiz. Veröffentlichungen zum Teilfonds: www.fundinfo. com. Die Ausgabe- und Rücknahmepreise und / oder der Nettoinventarwert (mit der Angabe "ohne Provisionen") der in der Schweiz vertriebenen Anteilsklassen: www.swissfunddata.ch und www.fundinfo.com. Die Bank Lombard Odier & Co Ltd ist eine von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) zugelassene und regulierte Bank und ein Wertpapierhändler. Vereinigtes Königreich: Dieses Dokument ist eine finanzielle Förderung und wurde von Lombard Odier Asset Management (Europe) Limited für die Zwecke von Abschnitt 21 des Financial Services and Markets Act 2000 genehmigt. Es ist für den Vertrieb durch Lombard Odier (Europe) SA, Niederlassung London für Einzelhandelskunden in Grossbritannien, zugelassen. Der Teilfonds ist ein anerkanntes System im Vereinigten Königreich gemäss dem Financial Services and Markets Act 2000. Die britische Verordnung zum Schutz von Privatkunden in Grossbritannien und die im Rahmen des britischen Vergütungssystems für finanzielle Dienstleistungen verfügbare Vergütung gelten für keine Investitionen oder Dienstleistungen einer ausländischen Person. Vertreter der britischen Einrichtungen: Lombard Odier Asset Management (Europe) Limited. Lombard Odier (Europe) S.A. UK Niederlassung, ein Kreditinstitut, das in Grossbritannien von der Prudential Regulation Authority (PRA) reguliert wird und einer begrenzten Regulierung durch die Financial Conduct Authority (FCA) und die Prudential Regulation Authority (PRA) unterliegt. Einzelheiten zum Umfang unserer Genehmigung und Regulierung durch die PRA und Regulierung durch die FCA sind auf Anfrage bei uns erhältlich. Mitglieder der Europäischen Union: Diese Marketingmitteilung wurde von Lombard Odier (Europe) S.A. zur Verwendung genehmigt. Das Unternehmen ist ein Kreditinstitut, das von der Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) in Luxemburg zugelassen und reguliert wird. Die Niederlassungen von Lombard Odier (Europe) S.A. sind in folgenden Gebieten tätig: Belgien. Aufsichtsbehörde: Autorité des Services et Marches Financiers (FSMA), Vertreter: CACEIS Belgium S.A., Avenue du Port 86C, B320, 1000 Brüssel - Frankreich: Lombard Odier (Europa). S. A. Succursale en France, ein Kreditinstitut, das in Frankreich unter begrenzter Aufsicht der Autorité de Contrôle Prudentiel et de Résolution (ACPR) und der Autorité des Marchés Financiers (AMF) in Bezug auf seine Wertpapierdienstleistungen steht; Italien: Lombard Odier (Europe) S.A. Succursale in Italia, eingetragen im Mailänder Handelsregister Nr. 09514880963, R.E.A. Nr. MI - 2095300. In Italien von der Commissione Nazionale per la Società e la Borsa (CONSOB) und der Banca d'Italia reguliert; Spanien: Lombard Odier (Europa) S.A. Sucursal en España, Lombard Odier Gestión (España) S.G.I.I.C., S.A.U. USA: Weder dieses Dokument noch eine Kopie davon dürfen gesendet, aufgenommen oder verteilt werden. Diese Marketingmitteilung darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Lombard Odier (ganz oder teilweise) nicht reproduziert, übertragen, geändert oder für öffentliche oder kommerzielle Zwecke verwendet werden.
© 2023 Lombard Odier IM. Alle Rechte vorbehalten.