sustainability

the CLIC™ revolution has begun

Nachhaltigkeit.

Bei Lombard Odier sind wir der Meinung, dass das gegenwärtige Wirtschaftsmodell nicht nachhaltig ist, sondern „WILD“, englische Abkürzung für Wasteful (unwirtschaftlich), Idle (ineffizient), Lopsided (ungleich) und Dirty (verschmutzt). Unseres Erachtens ist die Wirtschaft aber bereits auf dem Weg zu einem kreislauforientierten, effizienten, integrativen und sauberen ‘CLIC™’-Modell, englische Abkürzung für Circular, Lean, Inclusive und Clean. Durch diesen Übergang verändert sich das Verhältnis zwischen Risiken und Renditen in allen Sektoren und bei allen Anlageklassen grundlegend. Nach unserer Einschätzung ist diese Nachhaltigkeitsrevolution bereits einer der wichtigsten Treiber für Risiko und Rendite.

Von WILD zu CLIC™.

Von WILD zu CLIC™.

Wir leben heute in einer Wirtschaft, die sich durch Wertvernichtung auszeichnet. Die Lebens- und Konsumgewohnheiten der Menschen sowie die Produktionsverfahren sind in keiner Weise nachhaltig. Diese unwirtschaftliche, ineffiziente, ungleiche und verschmutzte Wirtschaft nennen wir „WILD“, englische Abkürzung für Wasteful, Idle, Lopsided und Dirty. Bei Lombard Odier sind wir der Ansicht, dass der Übergang zu einem Wirtschaftsmodell, mit dem das enorme Wertschöpfungspotenzial der Nachhaltigkeit genutzt werden kann, bereits begonnen hat. Durch welche Eigenschaften sich die Wirtschaft der Zukunft auszeichnen soll, ist klar: Sie soll kreislauforientiert, produktivitätssteigernd, integrativ und sauber sein und sich damit grundlegend von der heutigen Wirtschaft unterscheiden. Wir nennen sie die CLIC™-Wirtschaft, englische Abkürzung für Circular, Lean, Inclusive und Clean.

Erfahren Sie mehr.
Acht grosse Herausforderungen der Nachhaltigkeit.

Acht grosse Herausforderungen der Nachhaltigkeit.

Der Übergang von WILD zu CLIC™ betrifft alle Bereiche der Wirtschaft. Bei Lombard Odier sind wir der Meinung, dass es für Investoren, politische Entscheidungsträger und Unternehmer unerlässlich ist, die acht grossen Herausforderungen der Nachhaltigkeit zu verstehen. Sie bilden den analytischen Rahmen, durch welchen wir die Welt betrachten und anhand dessen wir versuchen, die Gewinner und Verlierer zu erkennen, die es bei der bevorstehenden wirtschaftlichen Revolution unweigerlich geben wird.

Erfahren Sie mehr.
Unser Rahmen für nachhaltige Anlagen.

Unser Rahmen für nachhaltige Anlagen.

Der von Lombard Odier gesetzte Rahmen für nachhaltige Investitionen wird durch zwei Aspekte der Nachhaltigkeit abgesteckt. Zum einen untersuchen wir, was Unternehmen tun (ihr Geschäftsmodell und ihre Geschäftstätigkeit), und zum anderen, wie sie vorgehen (ihre Geschäftspraktiken). Auch aktive Eigentümerschaft (Stewardship) spielt bei der Festlegung des Anlageprozesses eine wichtige Rolle und trägt zur Wertsteigerung der Kundenvermögen bei. Um zu beurteilen, wie gut Unternehmen hinsichtlich des Übergangs zu einer nachhaltigen Wirtschaft aufgestellt sind, stützen wir uns auf eingehende, zukunftsgerichtete Informationen und Analysen und beachten insbesondere jene Aspekte, die auf gesamtwirtschaftlicher, Sektor- und Unternehmensebene von ausschlaggebender finanzieller Bedeutung sind. Dies umfasst auch unseren Rahmen für die Einschätzung von Klimarisiken und unser LO Portfolio Temperature Alignment Tool.

Erfahren Sie mehr.
Unser Ansatz des nachhaltigen Investierens.

Unser Ansatz des nachhaltigen Investierens.

Nachhaltiges Investieren bedeutet nicht für alle dasselbe. Bei Lombard Odier verfolgen wir hauptsächlich zwei Strategien:

  • Ganz auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Strategien, bei denen die Nachhaltigkeit der wichtigste Treiber für die Generierung von Alpha ist.
  • Strategien mit Integration der Nachhaltigkeit, bei denen wir unsere Nachhaltigkeits- und ESG-Tools und -Techniken zum Schutz und zur Steigerung der Rendite einsetzen, die Nachhaltigkeit jedoch nicht der wichtigste Treiber für die Generierung von Alpha ist.
Erfahren Sie mehr.
Unser Ansatz des nachhaltigen Investierens.

Unser Ansatz des nachhaltigen Investierens.

Unternehmen müssen sich seit jeher dem Wandel der Zeit anpassen. Auch bei Lombard Odier folgen wir seit über 200 Jahren diesem Grundsatz. Er bestimmt all unser Handeln, von der Verwaltung von Kundenvermögen bis zur Führung unseres Unternehmens.

Erfahren Sie mehr.
rethink sustainability.

Nachhaltigkeit überdenken.

Besuchen Sie unseren dynamischen, inhaltsreichen "rethink sustainability hub" und entdecken Sie unsere aktuelle Strategie, unsere White Papers und den interaktiven Inhalt. Lesen Sie unsere Artikel zur Nachhaltigkeit und die Leitgedanken unserer Experten und informieren Sie sich auf unserem Dashboard über den aktuellen Stand der Dinge.    

Erfahren Sie mehr.

Nachrichten.