Global HealthTech

    Bessere Pflege zu geringeren Kosten.

     

    Die Digitalisierung wird das globale Gesundheitswesen von Grund auf verändern.

    Unternehmen, die danach streben, von den Schlüsselthemen Prävention, Effizienz und vernetzte Pflege zu profitieren, werden diese Revolution im globalen Gesundheitswesen anführen.

    Unseres Erachtens können Unternehmen, die auf den Digitalisierungstrend setzen, potenzielle bessere Behandlungserfolge für die Patienten erzielen und Anlegern attraktive langfristige Wachstumschancen bieten.

     

    Informationen zum Teilfonds:

    Klicken Sie hier, um auf die Informationen zur Anteilsklasse zuzugreifen.

    Qualitätsunternehmen profitieren von einem Gesundheitswesen, das durch die Digitalisierung besser und bezahlbarer wird

    HealthTech-connected-care.jpg HealthTech-prevention.jpg

    Vernetzte Pflege
    Die Verbindung zum Arzt per Telemedizin wird zur Routine werden, ebenso wie das Tragen von vernetzten Geräten, die laufende Messungen von Vitalwerten sicherstellen

    Prävention
    Der Gesundheitssektor wird sich stärker auf die Prävention konzentrieren – durch verbesserte und frühere Diagnostik, personalisierte Medizin und gesündere Lebensweise.

      HealthTech-efficiency.jpg  
      Effizienz
    Durch Automatisierung, künstliche Intelligenz und Outsourcing wird das Gesundheitswesen einfacher, schneller und bezahlbarer werden.
     

    Weshalb lohnt es sich, zu investieren?

    Das Gesundheitssystem von heute ist teuer, krankenhausorientiert und ineffizient und ächzt unter der Last der alternden Bevölkerung.
    Das Gesundheitswesen ist der am wenigsten digitalisierte Sektor. Damit ist er reif für eine digitale Revolution, die Kosten senken und den Zugang für alle verbessern könnte.

     

    Ziel eines digitalisierten Gesundheitssystems sind niedrigere Kosten und eine erhöhte Verfügbarkeit der medizinischen Grundversorgung.

    Langfristige Anlagen in Megatrends
    Unser erfahrenes Team investiert in bahnbrechende Technologien, die die Lebenserwartung steigern, aber auch zum UN-SDG 3 beitragen. Eine auf starke Überzeugungen gestützte, disziplinierte Bottom-up-Selektion von 40 bis 60 Unternehmen, die unseres Erachtens enorm von technologischen Effizienzen profitieren werden.

    Ein digitalisiertes, effizienteres Gesundheitssystem
    Covid-19 beschleunigte den Quantensprung, der nötig war, um das Gesundheitswesen in das digitale 21. Jahrhundert zu katapultieren. Dieser Wandel ist auf die Unterstützung durch den Staat und die Regulierungsbehörden angewiesen. Die entscheidende Voraussetzung ist jedoch die durch künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und Cloud Computing ermöglichte Vernetzung der Gesundheitsdaten.
    Dieses digitalisiertere und effizientere System führt zu geringeren Gesundheitsausgaben pro Kopf weltweit und ermöglicht einem grösseren Teil der Weltbevölkerung den Zugang zu Gesundheitsleistungen. Dadurch führt es zu besseren Gesundheitsergebnissen für die Patienten. Unternehmen, die danach streben, das Gesundheitswesen günstiger und effizienter zu machen, dürften von grösseren Marktanteilen profitieren.

    Wandel im Gesundheitswesen – Prävention, Effizienz und vernetzte Pflege

    HealthTech-prevention.jpg HealthTech-efficiency.jpg HealthTech-connected-care.jpg

    Prävention

    Gesunde Verhaltensweisen tragen 50% zu unserer Gesundheit bei, machen aber nur 4% der Gesundheitsausgaben aus. Unternehmen, die Prävention – durch Veränderung des Lebensstils – statt Behandlung fördern, könnten einen Wettbewerbsvorteil haben. Diese Chancen können DNA-basierte Therapien und günstige Frühdiagnosen wie liquide Biopsien umfassen.

    Effizienz

    Automatisierung im Gesundheitswesen schafft Effizienz. Durch künstliche Intelligenz unterstützte Radiologie, Roboterchirurgie, automatisierte Apotheken, Fallpriorisierung und Triage in Echtzeit sowie individuelle Medikation sind nur einige der vielen kostensenkenden Technologien, die von führenden Gesundheitsunternehmen entwickelt werden.

    Vernetzte Pflege

    Mit körpernah getragener Digitaltechnik kann der Patient selbst die Verantwortung übernehmen. Telemedizin verspricht derweil, zur effizientesten digitalen Gesundheitsplattform zu werden. Diese Unternehmen werden in immer mehr Ländern zugelassen. Sie füllen Lücken in der Grundversorgung, in der psychischen Versorgung und im Wellness- und Präventionsbereich und könnten attraktive Anlageziele darstellen.

    Das Investmentteam.

    Henk Grootveld

    Henk Grootveld
    Co-Portfoliomanager

    LOcom-AuthorsAM-Berton-1.png

    Jerome Berton
    Co-Portfoliomanager

    LOcom-AuthorsAM-Menges.png

    Pascal Menges
    Head of Research & Investment Process

    LOcom-AuthorsAM-Rabattu.png

    Didier Rabattu
    Head of Equities, Limited Partner

     

    Anlagephilosophie.

     

    HealthTech steht heute da, wo der E-Commerce in den 1990er-Jahren stand.

    Ein gut definierter Anlageprozess

     


    1. Ausgangsuniversum (3000 Aktien)

    Mindestens 30% Engagement in diesem Trend gemessen an den Umsätzen und/oder Gewinnen

    HealthTech-universe_1.jpg

    HealthTech-universe_2.jpg

    HealthTech-universe_3.jpg

     


    2. Globales HealthTech-Universum (200 Aktien)

    Disziplinierte Analyse mit Fokus auf
    finanzielle Kennzahlen 
    und
    nachhaltige
    Geschäftspraktiken

    HealthTech-disciplined-analysis.jpg                               

     


    3. Anlageuniversum (100 Aktien)

    Fundamentale, zukunftsgerichtete
    Analyse der Geschäftsmodelle
    und der Bewertung

    Stewardship

    HealthTech-fundamental-analysis.jpg

                                 

     

     


    High-Conviction-Portfolio (ca. 40 bis 60 Titel)

    Wachstum Qualität Vorhersehbarkeit

     

    Finaal_label_duurzaamheid_Transpa_Color[1].jpg (Finaal_label_duurzaamheid_Transpa)

    Nachhaltigkeits-akkreditiert

    Die Strategie wurde im April 2022 durch den Qualitätsstandard "Towards Sustainability" akkreditiert

    Entdecken Sie mehr

     

    Quelle: www.towardssustainability.be. Der Qualitätsstandard wurde auf Initiative von Febelfin entwickelt. Änderungen der Auszeichnungen und Bewertungen vorbehalten. Die Central Labelling Agency (CLA) übernimmt keine Verantwortung und haftet nicht für die Nichteinhaltung geltender Regeln und Vorschriften, unter anderem, aber nicht ausschließlich, für die Vermarktung von Finanzinstrumenten durch einen Produktanbieter, ein Finanzinstitut oder einen anderen Marktteilnehmer oder eine Partei, die das Label "Towards Sustainability" verwendet. Finanzinstituts oder eines anderen Marktteilnehmers oder einer Partei, die das "Towards Sustainability"-Label verwendet.

    Fondsinformationen.

    Klicken Sie hier, um auf die Informationen zur Anteilsklasse zuzugreifen.

     

    Herunterladen.

    Klicken Sie hier, um diese Informationen herunterzuladen.

     

    Quellen

    Quelle: LOIM. Die in der Vergangenheit erzielte Performance bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Es besteht keine Garantie, dass das Anlageziel des Teilfonds erreicht wird oder dass eine Kapitalrendite erzielt wird bzw. dass kein erheblicher Verlust eintritt.
    Quelle:  Das Ziel Nr. 3 der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung („UN-SDG 3“) lautet „Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern.“ Es ist eines der 17 UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung (UN-SDG).

    Wichtige Hinweise.

    Lombard Odier Funds (nachfolgend der „Fonds“) ist eine Luxemburger Investmentgesellschaft mit variablem Kapital (SICAV). Der Fonds wird von der Luxemburger Aufsichtsbehörde Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) reguliert und ist von dieser als Organismus für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren (OGAW) gemäss Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember 2010 zugelassen, mit dem die EU-Richtlinie 2009/65/EG in ihrer jeweils gültigen Fassung („OGAW-Richtlinie“) umgesetzt wird. Dieses Marketingdokument bezieht sich auf „LO Funds – Global HealthTech“, einen Teilfonds von Lombard Odier Funds (nachstehend der „Teilfonds“). Die Verwaltungsgesellschaft des Fonds ist Lombard Odier Funds (Europe) S.A. (nachfolgend die „Verwaltungsgesellschaft“), eine in Luxemburg domizilierte Aktiengesellschaft (SA), die ihren eingetragenen Sitz in 291, Route d’Arlon, 1150 Luxemburg, Grossherzogtum Luxemburg hat und von der CSSF als Verwaltungsgesellschaft im Sinne der EU-Richtlinie 2009/65/EG in ihrer jeweils gültigen Fassung und der EU-Richtlinie 2011/61/EU (AIFMD) zugelassen ist und reguliert wird. Der Zweck der Verwaltungsgesellschaft ist die Gründung, Förderung, Verwaltung, das Management und der Vertrieb von luxemburgischen und ausländischen OGAW, alternativen Investmentfonds („AIFs“) und anderen regulierten Fonds, kollektiven Anlagevehikeln oder anderen Anlageinstrumenten sowie das Angebot von Portfoliomanagement und Anlageberatung. Die Verwaltungsgesellschaft des Fonds könnte beschliessen, die für die Vermarktung des Teilfonds getroffenen Vereinbarungen zu beenden. Ein Überblick über die Rechte der Anleger ist auf folgender Website verfügbar: https:// am.lombardodier.com/home/asset-management-regulatory-disc.html. Diese Marketingmitteilung wurde von Lombard Odier Asset Management (Europe) Limited erstellt. Der Prospekt, die Satzung, die Wesentlichen Anlegerinformationen, das Zeichnungsformular sowie die jüngsten Jahres- und Halbjahresberichte sind die einzigen offiziellen Verkaufsunterlagen für die Anteile des Teilfonds (die „Emissionsunterlagen“). Die Emissionsunterlagen sind in englischer, französischer, deutscher und italienischer Sprache unter www.loim.com verfügbar und können am eingetragenen Sitz des Teilfonds in Luxemburg kostenlos bezogen werden: 291, Route d’Arlon, 1150 Luxemburg, Grossherzogtum Luxemburg. Die Informationen in dieser Marketingmitteilung berücksichtigen weder die spezifischen Lebensumstände, Ziele oder Bedürfnisse einer bestimmten Person noch stellen sie Research dar oder erheben den Anspruch, dass eine Anlagestrategie für individuelle Umstände geeignet oder angemessen ist oder dass eine bestimmte Anlage oder Strategie eine persönliche Anlageberatung für den jeweiligen Anleger darstellt. Diese Marketingmitteilung ersetzt keine professionelle Beratung zu Anlagen in Finanzprodukten. Vor einer Anlage in den Teilfonds sollten die Anleger die gesamten Emissionsunterlagen, insbesondere die Abschnitte zu den Risikofaktoren, Kosten und Konditionen in Bezug auf eine Anlage in den Teilfonds, lesen. Wir weisen die Anleger auf den langen Zeitraum hin, der für die Erzielung von Renditen in einem Konjunkturzyklus notwendig ist, und darauf, dass der Einsatz von Finanzderivaten als Teil der Anlagestrategie einen stärkeren Hebeleffekt zur Folge haben und das Gesamtrisiko des Teilfonds sowie die Volatilität seines Nettoinventarwerts erhöhen kann. Die Anleger sollten gründlich prüfen, ob eine solche Anlage im Einklang mit ihrem individuellen Risikoprofil und ihren persönlichen Umständen steht, und gegebenenfalls zusammen mit einem unabhängigen Fachberater die damit zusammenhängenden spezifischen Risiken sowie die etwaigen rechtlichen, regulatorischen, kreditspezifischen, steuerlichen und buchhalterischen Auswirkungen beurteilen. Es besteht keine Gewähr, dass das Anlageziel des Teilfonds erreicht oder eine Kapitalrendite erzielt wird. Die in der Vergangenheit erzielte Performance bietet keine Gewähr für zukünftige Ergebnisse. Wenn der Teilfonds auf eine andere Währung als die Basiswährung eines Anlegers lautet, können Wechselkursschwankungen die Preise und Erträge beeinträchtigen. Bitte beachten Sie die Risiken. In diesem Dokument enthaltene Angaben zu Referenzwerten/Indizes dienen ausschliesslich Informationszwecken. Keine Referenzwerte oder Indizes sind mit den Anlagezielen, der Anlagestrategie oder dem Anlageuniversum eines Teilfonds direkt vergleichbar. Aus der Wertentwicklung eines Referenzwerts / einer Benchmark lässt sich nicht auf die vergangene oder zukünftige Performance eines Teilfonds schliessen. Es darf nicht angenommen werden, dass der entsprechende Teilfonds in spezifische, in einem Index enthaltene Wertpapiere investieren wird oder dass die Performance des Teilfonds mit der Wertentwicklung des Index korreliert. Das angestrebte Performance-Risiko-Verhältnis stellt ein Ziel der Portfoliokonstruktion dar. Es bildet nicht die vergangene Performance bzw. das vergangene Risiko ab und bietet keine Gewähr für die tatsächliche zukünftige Performance bzw. das tatsächliche zukünftige Risiko. Die Informationen von MSCI dürfen nur zu internen Zwecken verwendet werden und dürfen in keiner Form reproduziert oder verbreitet oder als Grundlage bzw. Bestandteil eines Finanzinstruments, Finanzprodukts oder eines Index verwendet werden. Informationen von MSCI sollten nicht als Anlageberatung verstanden werden oder als eine an Sie gerichtete Empfehlung, auf deren Grundlage Sie eine Anlageentscheidung treffen (oder davon absehen) sollen, und sind in dieser Hinsicht nicht als verlässliche Informationen zu betrachten. Bei Analysen, Prognosen und Vorhersagen sollten historische Daten und Analysen nicht als Hinweis oder Garantie für die zukünftige Wertentwicklung betrachtet werden. Die Informationen von MSCI und anderen Datenanbietern werden „wie gesehen“ zur Verfügung gestellt, und der Nutzer dieser Informationen trägt das gesamte Risiko der Verwendung dieser Informationen. MSCI, jede ihrer Tochtergesellschaften und jede andere Person, die an der Zusammenstellung oder Erstellung von MSCI-Informationen mitwirken (zusammen die „MSCI-Parteien“), schliessen ausdrücklich alle Gewährleistungen (unter anderem hinsichtlich der Echtheit, Genauigkeit, Vollständigkeit, Aktualität, Rechtmässigkeit, Marktfähigkeit und Eignung für einen bestimmten Zweck) in Bezug auf diese Informationen aus. Ohne Einschränkung des Vorstehenden haften die MSCI-Parteien in keinem Fall für direkte, indirekte, spezielle oder zufällige Schäden, Schadensersatz oder Folgeschäden (einschliesslich unter anderem entgangener Gewinne) oder andere Schäden. (www.msci.com). Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen und Analysen basieren auf Quellen, die als verlässlich erachtet werden. Lombard Odier ist bestrebt, deren Aktualität, Genauigkeit und Vollständigkeit sicherzustellen. Alle Informationen und Meinungen sowie die hierin enthaltenen Preisangaben, Marktbewertungen und Berechnungen können sich jedoch jederzeit ohne Vorankündigung ändern. Quelle der Zahlen: Sofern nicht anders angegeben, wurden die Daten von Lombard Odier Asset Management (Europe) Limited erstellt. Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Umständen jedes einzelnen Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. Lombard Odier bietet keine Steuerberatung an, und dem Anleger wird empfohlen, sich von seinem eigenen Steuerberater beraten zu lassen. HINWEIS FÜR ANLEGER, DIE IN FOLGENDEN LÄNDERN ANSÄSSIG SIND: Österreich – Zahlstelle: Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG. Belgien  – Finanzdienstleister: CACEIS Belgium S.A. Der Teilfonds eignet sich nicht für belgische Privatanleger, es sei denn, der Zeichnungsbetrag beziffert sich auf mehr als EUR 250'000. Bitte kontaktieren Sie Ihren Steuerberater, um sich über die Auswirkungen der belgischen Steuer „TOB“ („Taxe sur les Opérations Boursières“) auf Ihre Transaktionen und die Auswirkungen der Quellensteuer („Précomptes mobiliers“) zu informieren. Lombard Odier verfügt über eine interne Beschwerdestelle. Sie können eine Beschwerde über Ihren Kundenbetreuer oder direkt bei Lombard Odier (Europe) S.A. Luxembourg, Belgium Branch, Claim Management Service, Avenue Louise 81, Box 12, 1050 Brüssel, Fax: (+32) 2 543 08, einreichen. Alternativ können Sie Ihre Beschwerde kostenlos an die nationale Beschwerdestelle in Belgien, OMBUDSMAN, richten: North Gate II, Boulevard du Roi Albert II, n°8 Boîte 2 2, 1000 Brüssel, Tel.: (+32) 2 545 77 70, Fax: (+32) 2 545 77 79, E-Mail: Ombudsman@Ombusfin.be. Frankreich – Zentralverwaltungsagent: CACEIS Bank. Deutschland – Deutsche Informations- und Zahlstelle: DekaBank Deutsche Girozentrale. Italien – Zahlstellen: Société Générale Securities Services S.p.A., State Street Bank International GmbH – Succursale Italia, Banca Sella Holding S.p.A., Allfunds Bank S.A.U., Milan Branch, BNP Paribas Securities Services, CACEIS Bank, Italy Branch. Liechtenstein – Zahlstelle: LGT Bank AG. Luxemburg – Depotstelle, Zentralverwaltungsagent, Register-, Transfer-, Zahl- und Notierungsstelle: CACEIS Bank, Luxembourg Branch. Niederlande – Zahlstelle: Lombard Odier Funds (Europe) S.A. – Dutch Branch. Spanien – Zahlstelle: Allfunds Bank S.A.U. – CNMV-Nr.: 498. Schweden – Zahlstelle: Skandinaviska Enskilda Banken AB (publ). Schweiz – Der Teilfonds ist bei der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) registriert. Die Emissionsunterlagen sowie die anderen Anlegerinformationen sind kostenlos beim Vertreter in der Schweiz erhältlich: Lombard Odier Asset Management (Switzerland) S.A., 6, avenue des Morgines, 1213 Petit-Lancy, Schweiz. Zahlstelle in der Schweiz: Banque Lombard Odier & Co Ltd. 11, rue de la Corraterie 1204 Genf, Schweiz. Publikationen zum Teilfonds: www.fundinfo.com. Ausgabe- und Rücknahmepreise und/ oder Nettoinventarwert (mit dem Zusatz "ohne Kommissionen") der in der Schweiz vertriebenen Anteilsklassen: www.swissfunddata.ch und www.fundinfo.com. Die Bank Lombard Odier & Co AG ist eine Bank und ein Effektenhändler,wurde von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) zugelassen und wird von dieser reguliert. Vereinigtes Königreich – Das vorliegende Dokument ist eine Werbung für Finanzprodukte und wurde für die Zwecke von Section 21 des Financial Services and Markets Act 2000 von Lombard Odier Asset Management (Europe) Limited genehmigt. Es wurde für den Vertrieb an Privatkunden im Vereinigten Königreich von Lombard Odier (Europe) S.A., London Branch, genehmigt. Der Teilfonds ist im Vereinigten Königreich als „Recognised Scheme“ nach dem Financial Services and Markets Act 2000 anerkannt. Die britischen Vorschriften für den Schutz von Kleinanlegern im Vereinigten Königreich sowie der Anspruch auf Entschädigungsleistungen im Rahmen des Financial Services Compensation Scheme gelten nicht für Anlagen oder Dienstleistungen, die von einer ausländischen Person („Overseas Person“) bereitgestellt bzw. erbracht werden. Informations- und Zahlstelle („UK Facilities Agent“) im Vereinigten Königreich: Lombard Odier Asset Management (Europe) Limited. Lombard Odier (Europe) S.A. UK Branch, wird im Vereinigten Königreich durch die Prudential Regulation Authority (PRA) beaufsichtigt und unterliegt in beschränktem Umfang der Regulierung durch die Financial Conduct Authority (FCA) und die Prudential Regulation Authority (PRA). Nähere Angaben zum Umfang unserer Zulassung und Regulierung durch die PRA sowie unserer Regulierung durch die FCA erhalten Sie von uns auf Anfrage. Mitglieder der Europäischen Union: Diese Marketingmitteilung wurde von Lombard Odier (Europe) S.A., einem in Luxemburg von der Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) zugelassenen und regulierten Kreditinstitut, genehmigt. Lombard Odier (Europe) S.A. hat Niederlassungen in den folgenden Ländern: Belgien: Aufsichtsbehörde: Autorité des services et marchés financiers (FSMA), Vertreter: CACEIS Belgium S.A., Avenue du Port 86C, b320, 1000 Brüssel; Frankreich: Lombard Odier (Europe) S.A., Succursale en France, ein Kreditinstitut, das in Frankreich im Hinblick auf seine Anlagedienstleistungen in beschränktem Umfang der Aufsicht der Autorité de contrôle prudentiel et de résolution (ACPR) und der Autorité des marchés financiers (AMF) untersteht; Italien: Lombard Odier (Europe) S.A. Succursale in Italia, eingetragen im Handelsregister Mailand unter Nr. 09514880963, R.E.A. Nr. MI – 2095300. In Italien unter der Aufsicht der Commissione Nazionale per le Società e la Borsa (CONSOB) und der Banca d’Italia. Spanien: Lombard Odier (Europe) S.A., Sucursal en España, und Lombard Odier Gestión (España) S.G.I.I.C., S.A.U., Kreditinstitute, die in Spanien in beschränktem Umfang der Aufsicht der Banco de España und der Finanzaufsichtsbehörde Comisión Nacional del Mercado de Valores (CNMV) unterstehen. Vereinigte Staaten: Der Fonds und der Teilfonds sind nicht gemäss dem „Securities Act of 1933“ in der geltenden Version registriert und dürften daher nicht an eine „US-Person“ im Sinne von „Regulation S“ verkauft oder vertrieben oder einer solchen Person angeboten werden. Weder das vorliegende Dokument noch Kopien davon dürfen in die USA versandt, dorthin mitgenommen, dort verteilt oder an US-Personen abgegeben werden. Die vorliegende Marketingmitteilung darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Lombard Odier weder ganz noch auszugsweise vervielfältigt, übermittelt, abgeändert oder zu öffentlichen oder kommerziellen Zwecken verwendet werden. © 2021 Lombard Odier Investment Managers – alle Rechte vorbehalten.