TerreNeuve.

Investieren in die Entwicklung zu mehr Nachhaltigkeit: Ein alternativer Ansatz.

 

Nachhaltigkeit ist das bestimmende Prinzip der heutigen Welt und ein entscheidender Treiber der langfristigen Wertschöpfung. Das Thema Nachhaltigkeit zu verstehen ist entscheidend, um vorteilhafte von nachteiligen Geschäftsmodellen zu unterscheiden und Risiken und Chancen zu identifizieren.

Dieser Teilfonds verfolgt bei seinen nachhaltigen Investments einen Long-/Short-Ansatz. Er zielt darauf ab, sowohl vom potenziellen künftigen Wachstum gut positionierter Unternehmen (über Long-Positionen) als auch von der künftigen schwachen Performance von Firmen, die für den Trend zu mehr Nachhaltigkeit schlecht gerüstet sind (über Short-Positionen) zu profitieren.

Der Ansatz soll Anlegern zudem den Zugang zu gleichmässigeren Erträgen eröffnen und damit einen Weg der Ertragsgenerierung, der nicht eng mit den Entwicklungen an den Aktienmärkten korreliert.

 

Informationen zu den Teilfonds:

Klicken Sie hier, um auf die Informationen zur Anteilsklasse zuzugreifen.

 

Die wichtigsten Investmentthemen

Icon_1.jpg Icon_4.jpg
Nahrungsqualität und – sicherheit
Unternehmen, die im Bereich Ernährung, neuartiger Produktionstechniken und Ertragssteigerungen in der Landwirtschaft tätig sind.

Die Zukunft der Mobilität
Unternehmen, die im Bereich Emissionskontrolle, Energieeffizienz, Wasserstoff als Speicherlösung für intermittierenden Strom aus erneuerbaren Energien tätig sind.

Icon_2.jpg Icon_3.jpg
Eine alternde Bevölkerung
Unternehmen, die medizinische Geräte und Dienstleistungen anbieten sowie altersgerechte Spezialernährung.
Chemische Entwicklung 
Ermöglicht geringere Ressourcen intensität oder grüne Chemie, Recycling-Technologienoder Bio-Kunststoffe.

 

Warum investieren?

Unser alternativer Ansatz versucht nicht nur von den Firmen zu profitieren, die für den langfristigen Trend zu mehr Nachhaltigkeit gut positioniert sind, sondern auch von jenen, die dafür schlecht gerüstet sind.

 

Weitere Investmentchancen

In einer Welt, in der das Wachstum begrenzt sein kann, glauben wir, dass jene Firmen die größten Nutzniesser am Markt sein werden, deren strategische Ausrichtung die wichtigsten ökologischen und sozialen Herausforderungen adressiert.

Und wir sind der Ansicht, dass Unternehmensversagen an den Aktienmärkten meist mit Governance-und Managementproblemen zusammenhängt.

Wir führen tiefe, fundamentale Bottom-up-Analysen durch, die darauf abzielen, wichtige langfristige Treiber der Unternehmensbewertung zu identifizieren.

Wir glauben, dass ein langfristiger Ansatz entscheidend ist, um in den globalen Nachhaltigkeitstrend zu investieren.

 

Food-quality-and-security-v2.jpg
Qualität und Sicherheit der Nahrung
Gesundheit und Wohlbefinden ist ein Bereich, in dem der Trend einer nachhaltigeren Welt am offensichtlichsten ist. Die Übernahme der Idee, sich gesund zu ernähren, wird für viele Entwicklungsländer weltweit immer wichtiger. Zudem hat die Gruppe der Millennials einen grossen Anteil an der wachsenden Nachfrage nach gesunden, ressourcenschonenden und verantwortungsbewusst verpackten Produkten. Wir sehen eine Chance bei Unternehmen, die diesen Trend mittragen.1
Mobility-in-future-cities.jpg
Mobilität in der Stadt der Zukunft
Wasserstoff bietet enormes Potenzial, erstens als Superkraftstoff ohne Kohlenstoffe für die nächste Mobilitätsrevolution und zweitens als Speicherlösung für intermittierenden Strom aus erneuerbaren Energien. Diese Technologie wird bereits weltweit eingesetzt, und wir glauben, dass Unternehmen, die an der Spitze dieser Energierevolution stehen, eine überzeugende Investmentchance darstellen.2

Anlagestrategie und -philosophie

 

Wir von Lombard Odier Investment Managers gehen davon aus, dass Nachhaltigkeit das künftige Ertragspotenzial antreibt.

 

1
Tiefe Sektoren-Expertise
Der Teilfonds verfolgt einen sektorenspezifischen Ansatz, der sich auf die Bereiche zyklische Konsumgüter, Basiskonsumgüter, Grundstoffe und Medizintechnik konzentriert. Diese Sektoren sind globaler Natur, so dass das Team seine Einblicke, die es an den europäischen Märkten gewonnen hat, weltweit nutzen kann.
 
Die Mitglieder des Investmentteams haben sich mit ihren Zielaktien bereits während ihrer gesamten Karriere beschäftigt und haben wichtige Beziehungen innerhalb der Unternehmen aufgebaut. Dies ist ein Schlüsselelement des Due-Diligence-Prozesses der Unternehmen und gibt ihnen wertvolle Einblicke in breitere Branchentrends.
2
Ökologische, soziale and Governance-Analyse
Das Team verwendet ein proprietäres, selbst entwickeltes Rating-System für die Beurteilung der Nachhaltigkeit, das ein integraler Bestandteil der Ideenfindung und des gesamten Investitionsprozesses ist.
 
Das Nachhaltigkeits-Ratingsystem fungiert als erweiterter Due-Diligence-Prozess der Unternehmen, um sicherzustellen, dass das Team eine Analyse aller ESG-Faktoren durchführt, die es für das jeweilige Investment als wesentlich erachtet.
 
Eine entscheidende Säule der Researcharbeit des Teams ist die Analyse des Portfolios von Waren und Dienstleistungen eines Unternehmens und inwieweit diese mit weiter gefassten ökologischen und sozialen Trends oder Themen in Einklang stehen.
3

Nachhaltigkeit als ein Ertragstreiber
In einer Welt, in der das Wachstum begrenzt ist und oft überschätzt wird, glauben wir, dass echte Wachstumsunternehmen zunehmend vom Markt belohnt werden.

Unternehmen, die strategisch gut positioniert sind, um die wichtigsten ökologischen und sozialen Herausforderungen zu bewältigen, können zu den grössten Profiteuren zählen.

Umgekehrt sollte das Verständnis für Geschäftsmodelle, für die der Trend zu mehr Nachhaltigkeit eine Herausforderung darstellt, die Vermeidung von Value Traps, also von nur scheinbar günstig bewerteten Unternehmen,  erleichtern und Chancen auf der Short-Seite bieten.

 

 

 

Das Investment-Team

LOcom-AuthorsAM-Langlois.png
Arnaud Langlois
Portfolio Manager, London
LOcom-AuthorsAM-Azarmgin.png
Cyrus Azarmgin 
Senior Analyst, London
LOcom_AuthorsAM-Gowan.png
Andrew Gowen
Senior Analyst, London
 

 

Ein erfahrenes Investmentteam mit insgesamt mehr als 50 Jahren Berufserfahrung.

 

Informationen zum Teilfonds

Klicken Sie hier, um Informationen zum Teilfonds zu erhalten

Finaal_label_duurzaamheid_Transpa_Color.jpg (Finaal_label_duurzaamheid_Transpa)

Nachhaltigkeits-akkreditiert

Die Strategie wurde im November 2020 / Februar 2021 durch den Qualitätsstandard "Towards Sustainability" akkreditiert, in Anerkennung unseres robusten Nachhaltigkeitsrahmens, unserer Analyse und unseres Stewardship-Ansatzes.

Entdecken Sie mehr

 

Quelle: www.towardssustainability.be. Der Qualitätsstandard wurde auf Initiative von Febelfin entwickelt. Änderungen der Auszeichnungen und Bewertungen vorbehalten. Die Central Labelling Agency (CLA) übernimmt keine Verantwortung und haftet nicht für die Nichteinhaltung geltender Regeln und Vorschriften, unter anderem, aber nicht ausschließlich, für die Vermarktung von Finanzinstrumenten durch einen Produktanbieter, ein Finanzinstitut oder einen anderen Marktteilnehmer oder eine Partei, die das Label "Towards Sustainability" verwendet. Finanzinstituts oder eines anderen Marktteilnehmers oder einer Partei, die das "Towards Sustainability"-Label verwendet.

Quellen.

1 Gesunde Ernährung wird auf der Agenda der Verbraucher immer bedeutender, wobei Millennials dabei führend sind, PwC Blogs, 26. August 2016.
 2 Wasserstoff- & Brennstoffzelle, National Renewables Energy Laboratory www.nrel.gov/hydrogen.

 

Wichtige Hinweise.

Lombard Odier Funds (nachfolgend der „Fonds“) ist eine Luxemburger Investmentgesellschaft mit variablem Kapital (SICAV). Der Fonds wird von der Luxemburger Aufsichtsbehörde Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) reguliert und ist von dieser als Organismus für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren (OGAW) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember 2010 zugelassen, mit dem die EU-Richtlinie 2009/65/EG in ihrer jeweils gültigen Fassung („OGAW-Richtlinie“) umgesetzt wird. Die Verwaltungsgesellschaft des FondsistLombardOdierFunds(Europe) S.A.(nachfolgenddieVerwaltungsgesellschaft), eine in Luxemburg domizilierte Aktiengesellschaft (SA), die ihren eingetragenen Sitz in 291, Route d’Arlon, 1150 Luxemburg, Großherzogtum Luxemburg hat und von der CSSF als eine Verwaltungsgesellschaft im Sinne der EU-Richtlinie 2009/65/EG in ihrer jeweils gültigen Fassung zugelassen ist und reguliert wird. Dieses Marketingdokument bezieht sich auf „Golden Age“, einen Teilfonds von Lombard Odier Funds (nachfolgend der „Teilfonds“). Diese Marketingmitteilung wurde von Lombard Odier Asset Management (Europe) Limited erstellt. Der Prospekt, die Satzung, die Wesentlichen Anlegerinformationen, das Zeichnungsformular sowie die jüngsten Jahres- und Halbjahresberichte sind die einzigen offiziellen Emissionsunterlagen für die Anteile des Teilfonds (die „Emissionsunterlagen“). Die Emissionsunterlagen sind in englischer, französischer, deutscher und italienischer Sprache unter www.loim.com verfügbar und können am eingetragenen Sitz des Teilfonds in Luxemburg kostenlos angefordert werden: 291, Route d’Arlon, 1150 Luxemburg, Großherzogtum Luxemburg. Die Informationen in dieser Marketingmitteilung berücksichtigen weder die spezifischen Lebensumstände, Ziele oder Bedürfnisse einer bestimmten Person noch stellen sie Research dar oder erheben den Anspruch, dass eine Anlagestrategie für individuelle Umstände geeignet oder angemessen ist oder dass eine bestimmte Anlage oder Strategie eine persönliche Anlageberatung für den jeweiligen Anleger darstellt. Diese Marketingmitteilung ersetzt keine professionelle Beratung zu Anlagen in Finanzprodukte. Vor einer Anlage in den Teilfonds sollten die Anleger die gesamten Emissionsunterlagen, insbesondere den Abschnitt zu den Risikofaktoren in Bezug auf eine Anlage in den Teilfonds, lesen. Wir weisen die Anleger auf den langen Zeitraum hin, der für die Erzielung von Renditen in einem Konjunkturzyklus notwendig ist, und der Einsatz von Finanzderivaten als Teil der Anlagestrategie kann einen stärkeren Hebeleffekt zur Folge haben und das Gesamtrisiko des Teilfonds sowie die Volatilität seines Nettoinventarwerts erhöhen. Die Anleger sollten gründlich prüfen, ob eine solche Anlage im Einklang mit ihrem individuellen Risikoprofil und ihren persönlichen Umständen steht, und gegebenenfalls zusammen mit einem unabhängigen Fachberater die damit zusammenhängenden spezifischen Risiken sowie die etwaigen rechtlichen, regulatorischen, kreditspezifischen, steuerlichen und buchhalterischen Auswirkungen beurteilen. Es besteht keine Gewähr, dass das Anlageziel des Teilfonds erreicht oder eine Kapitalrendite erzielt wird. Die in der Vergangenheit erzielte Performance bietet keine Gewähr für zukünftige Ergebnisse. Wenn der Teilfonds auf eine andere Währung als die Basiswährung eines Anlegers lautet, können Wechselkursschwankungen die Preise und Erträge beeinträchtigen. Bitte beachten Sie die Risiken. Die Informationen von MSCI, die in diesem Marketingdokument enthalten sind, dürfen von Ihnen nur intern verwendet werden, weder in irgendeiner Form reproduziert noch verbreitet oder dazu verwendet werden, ein Finanzinstrument oder -produkt oder einen Index zu erstellen. Die Informationen von MSCI und anderen Datenanbietern werden „wie gesehen“ zur Verfügung gestellt, und der Nutzer dieser Informationen trägt das gesamte Risiko der Verwendung dieser Informationen. MSCI, jede ihrer Tochtergesellschaften und jede andere Person, die an der Zusammenstellung oder Erstellung von MSCI-Informationen mitwirken (zusammen die „MSCI-Parteien“), sowie andere Datenanbieter schließen ausdrücklich alle Gewährleistungen (unter anderem hinsichtlich der Echtheit, Genauigkeit, Vollständigkeit, Aktualität, Nichtverletzung, Marktfähigkeit und Eignung für einen bestimmten Zweck) in Bezug auf diese Informationen aus. Ohne Einschränkung des Vorstehenden haftet eine MSCIPartei oder ein anderer Datenanbieter in keinem Fall für direkte, indirekte, spezielle oder zufällige Schäden, Schadensersatz oder Folgeschäden (einschließlich unter anderem entgangener Gewinne) oder andere Schäden. Hier enthaltene Angaben zu Benchmarks/Indizes dienen nur Informationszwecken. Weder die Benchmarks noch die Indizes sind mit den Anlagezielen, der Strategie oder dem Universum eines Teilfonds direkt vergleichbar. Aus der Wertentwicklung einer Benchmark lässt sich nicht auf die vergangene oder zukünftige Performance eines Teilfonds schließen. Es darf nicht angenommen werden, dass der entsprechende Teilfonds in spezifische, in einem Index enthaltene Wertpapiere investieren wird oder dass die Performance des Teilfonds mit der Wertentwicklung des Index korreliert. Das angestrebte Performance-Risiko-Verhältnis stellt ein Ziel der Portfoliokonstruktion dar. Es bildet nicht das vergangene Performance-RisikoVerhältnis ab und bietet keine Gewähr für das tatsächliche zukünftige Performance-RisikoVerhältnis. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen und Analysen basieren auf Quellen, die als verlässlich erachtet werden. Lombard Odier ist bestrebt, deren Aktualität, Genauigkeit und Vollständigkeit sicherzustellen. Alle Informationen und Meinungen sowie die hierin enthaltenen Preisangaben, Marktbewertungen und Berechnungen können sich jedoch jederzeit ohne Vorankündigung ändern. Datenquelle: Sofern nicht anders angegeben, wurden die Daten von Lombard Odier Asset Management (Europe) Limited erstellt. Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Umständen jedes einzelnen Kunden ab und kann sich in Zukunft ändern. Lombard Odier bietet keine Steuerberatung an, und dem Anleger wird empfohlen, sich von seinem eigenen Steuerberater beraten zu lassen. HINWEIS FÜR ANLEGER, DIE IN DEN FOLGENDEN LÄNDERN ANSÄSSIG SIND: Österreich – Zahlstelle: Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG. Belgien – Finanzdienstleister: CACEIS Belgium S.A. - Bitte kontaktieren Sie Ihren Steuerberater, um sich über die Auswirkungen der belgischen Steuer „TOB“ („Taxe sur les Opérations Boursières“) auf Ihre Transaktionen und die Auswirkungen der Quellensteuer („Précomptes mobiliers“) zu informieren. Lombard Odier verfügt über eine interne Beschwerdestelle. Sie können eine Beschwerde über Ihren Kundenbetreuer einreichen oder direkt bei Lombard Odier (Europe) S.A. Luxembourg, Belgium Branch, Claim Management Service, Avenue Louise 81, Box 12, 1050 Brüssel, Fax: (+32) 2 543 08. Alternativ können Sie Ihre Beschwerde kostenlos an die nationale Beschwerdestelle in Belgien, OMBUDSMAN, richten: North Gate II, Boulevarddu Roi Albert II, n°8 Boîte 2 2, 1000 Brüssel, Tel : (+32) 2 545 77 70, Fax: (+32) 2 54577 79, E-Mail: Ombudsman@Ombusfin.be. Frankreich – Zentralverwaltungsagent Correspondant Centralisateur: CACEIS Bank. Deutschland – Deutsche Informations- und Zahlstelle: DekaBank Deutsche Girozentrale. Italien – Zahlstellen: Société Générale Securities Services S.p.A., State Street Bank International GmbH – Succursale Italia, Banca Sella Holding S.p.A., Allfunds Bank S.A.U., Milan Branch, BNP Paribas Securities Services, CACEIS Bank Italy Branch. Liechtenstein – Zahlstelle: LGT Bank AG. Luxemburg – Verwahrstelle, Zentralverwaltungsagent, Register-, Transfer-, Zahl-und Notierungsstelle: CACEIS Bank, Niederlassung Luxemburg. Niederlande - Zahlstelle: Lombard Odier Asset Management (Europe) Ltd, Netherlands Branch. Spanien – Zahlstelle: Allfunds Bank S.A. - CNMV Number: 498. Schweden – Zahlstelle: Skandinaviska Enskilda Banken AB (publ). Schweiz – Der Teilfonds ist bei der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) registriert. Die Emissionsunterlagen sowie die anderen Anlegerinformationen sind kostenlos beim Vertreter in der Schweiz erhältlich: Lombard Odier Asset Management (Switzerland) S.A., 6, avenue des Morgines, 1213 Petit-Lancy, Schweiz. Zahlstelle in der Schweiz: Bank Lombard Odier & Co AG. 11, Rue de la Corraterie, 1204 Genf, Schweiz. Publikationen zum Teilfonds: www.fundinfo.com. Ausgabe- und Rücknahmepreise und/oder Nettoinventarwert (mit dem Zusatz „ohne Kommissionen“) der in der Schweiz vertriebenen Anteilsklassen: www. swissfunddata.ch und www.fundinfo. com. Die Bank Lombard Odier & Co AG ist eine Bank und ein Effektenhändler und wird von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) reguliert. Vereinigtes Königreich: Dieses Dokument wirbt für Finanzprodukte und wurde für die Zwecke von Section 21 des Financial Services and Markets Act 2000 von Lombard Odier Asset Management (Europe) Limited genehmigt. Es wurde von Lombard Odier (Europe) S.A., London Branch, für den Vertrieb an Privatkunden im Vereinigten Königreich genehmigt. Der Teilfonds ist im Vereinigten Königreich als „Recognised Scheme“ nach dem Financial Services and Markets Act 2000 anerkannt. Die britischen Vorschriften für den Schutz von Kleinanlegern im Vereinigten Königreich sowie der Anspruch auf Entschädigungsleistungen im Rahmen des Financial Services Compensation Scheme gelten nicht für Anlagen oder Dienstleistungen, die von einer ausländischen Person („overseas person“) bereitgestellt bzw. erbracht werden. Informations- und Zahlstelle („UK Facilities Agent“) im Vereinigten Königreich: Lombard Odier Asset Management (Europe) Limited. Lombard Odier (Europe) S.A. UK Branch wird im Vereinigten Königreich durch die Prudential Regulation Authority (PRA) beaufsichtigt und unterliegt in beschränktem Umfang der Regulierung durch die Financial Conduct Authority (FCA) und die Prudential Regulation Authority (PRA). Nähere Angaben zum Umfang unserer Zulassung und Regulierung durch die PRA sowie unserer Regulierung durch die FCA erhalten Sie von uns auf Anfrage. Chile: Der Teilfonds wurde von der Comision Clasificadora de Riesgo (CCR) in Chile zur Weitergabe an chilenische Pensionskassen im Rahmen der Vereinbarung Nr. 32 der CCR genehmigt. Singapur: Die Teilfonds sind von der singapurischen Finanzmarktaufsicht Monetary Authority of Singapore („MAS“) weder genehmigt noch zugelassen, und die Anteile dürfen Privatanlegern nicht angeboten werden. Jeder Teilfonds ist nach dem sechsten Anhang zur Securities and Futures (Offers of Investments) (Collective Investment Schemes) Verordnung von Singapur als „Restricted Scheme“ anerkannt. Dieses Dokument darf nur wie folgt übermittelt werden: (i) an „institutionelle Anleger“ gemäß Section 304 des Securities and Futures Act, Chapter 289 von Singapur (das „Gesetz“), (ii) an Personen gemäß Section 305(1) des Gesetzes („relevant persons“), (iii) an Personen, die die Anforderungen für ein Angebot erfüllen, das nach Section 305(2) des Gesetzes unterbreitet wurde, oder (iv) gemäß und in Übereinstimmung mit den Bedingungen sonstiger anwendbarer Ausnahmebestimmungen des Gesetzes. Mitglieder der Europäischen Union: Diese Marketingmitteilung wurde von Lombard Odier (Europe) S.A., einem in Luxemburg durch die Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) zugelassenen und regulierten Kreditinstitut, genehmigt. Lombard Odier (Europe) S.A. hat Niederlassungen in den folgenden Ländern: Frankreich: Lombard Odier (Europe). S.A., Succursale en France, ein Kreditinstitut, das in Frankreich im Hinblick auf seine Anlagedienstleistungen in beschränktem Umfang der Aufsicht der Autorité de contrôle prudentiel et de résolution (ACPR) und der Autorité des marchés financiers (AMF) untersteht; Spanien: Lombard Odier (Europe) S.A., Sucursal en España, Lombard Odier Gestión (España) S.G.I.I.C., S.A.U., Kreditinstitute, die in Spanien in beschränktem Umfang der Aufsicht der Banco de España und der Comisión Nacional del Mercado de Valores (CNMV) unterstehen. Vereinigte Staaten: Weder das vorliegende Dokument noch Kopien davon dürfen in die USA versandt, dorthin mitgenommen, dort verteilt oder an US-Personen abgegeben werden. Die vorliegende Marketingmitteilung darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Lombard Odier weder ganz noch auszugsweise vervielfältigt, übermittelt, abgeändert oder zu öffentlichen oder kommerziellen Zwecken verwendet werden. Das Nachhaltigkeitssiegel basiert auf spezifischen quantitativen und qualitativen Regeln, die als Qualitätsstandards bezeichnet werden. Es verlangt den Ausschluss der Finanzierung einer begrenzten Anzahl von Praktiken, die allgemein als nicht nachhaltig angesehen werden. Der Qualitätsstandard legt nicht fest, wie die Anforderungen in der Praxis erfüllt werden sollen: Dies wird der Expertise des Produktmanagers überlassen. Der Standard bietet eine Mischung aus Ausschluss, Auswirkung, Engagement, Transparenz und Rechenschaftspflicht. Die Ausgewogenheit dieser Elemente und die damit verbundenen spezifischen Anforderungen werden sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln und angepasst werden, um die sich entwickelnden Erwartungen der Investoren und die Bedürfnisse der Gesellschaft sowie die gesetzliche Umsetzung dieser Bedürfnisse und Erwartungen zu reflektieren. Der Qualitätsstandard als solcher ist nicht festgelegt und wird regelmäßig in einem MultiStakeholder-Kontext evaluiert. Die unabhängige Überwachung durch die Zentrale Kennzeichnungsstelle (CLA) schützt die Integrität des Qualitätsstandards und des Labels und wird deren kontinuierliche Entwicklung steuern. © 2021 Lombard Odier Investment Managers - alle Rechte vorbehalten